Bahnausbau München – Mühldorf – Freilassing ABS 38

Nachrichten zum Erdinger Ringschluss, Walpertskirchener Spange, S- Bahn München, dem Chemiedreieck, A94 u. B15neu

„Effektiver Lärmschutz ist aktiver Gesundheitsschutz“

Mittwoch 15. Februar 2012 von Südostbayern Redaktion

Inn-sider.de: Vor zwei Jahren hat die Bayerische Staatsregierung ein
Aktionsbündnis für besseren Verkehrslärmschutz ins Leben gerufen.
Im Ministerrat legten Umwelt-und Gesundheitsminister Dr. Marcel
Huber, Innenminister Joachim Herrmann und Verkehrsstaatssekretärin
Katja Hessel jetzt einen ersten Zwischenbericht vor. „Verkehrslärm ist
eines der drängendsten Umweltprobleme. Ziel der Staatsregierung ist
es, den Verkehrslärm spürbar zu verringern“, teilten die
Kabinettsmitglieder mit. Umwelt- und Gesundheitsminister Huber
betonte: „Lärm kann krank machen. Deshalb ist effektiver Lärmschutz
auch aktiver Gesundheitsschutz.“ Das 6-Punkte-Programm des
Aktionsbündnisses umfasst folgende Maßnahmen zur
Lärmverringerung bei Straßen-, Schienen- und Flugverkehr:

Dieser Beitrag wurde erstellt am Mittwoch 15. Februar 2012 um 12:59 und abgelegt unter alle Meldungen. Kommentare zu diesen Eintrag im RSS 2.0 Feed. Kommentare und Pings sind derzeit nicht erlaubt.

Kommentare sind geschlossen.

Get Adobe Flash player