Bahnausbau München – Mühldorf – Freilassing ABS 38

Nachrichten zum Erdinger Ringschluss, Walpertskirchener Spange, S- Bahn München, dem Chemiedreieck, A94 u. B15neu

Verkehrsbeeinträchtigungen in Bayern nach Unwetter – Bahnverkehr in Nieder- und Oberbayern betroffen – Mehrere Strecken wegen Ästen und Bäumen im Gleis gesperrt

Samstag 19. August 2017 von Südostbayern Redaktion

Im Folgenden möchten wir Sie über die aktuelle Lage und die Auswirkungen des Unwetters innerhalb des Streckennetzes der Südostbayernbahn informieren:
Strecke Mühldorf – München: Die Züge verkehren planmäßig.
Strecke Mühldorf – Passau: Der Schienenersatzverkehr mit Bussen ist zwischen Pfarrkirchen und Passau eingerichtet.
Strecke Mühldorf – Burghausen: Zwischen Kastl und Burghausen ist kein Zugverkehr möglich, hier ist ein Busnotverkehr eingerichtet. Zwischen Mühldorf und Kastl können die Züge verkehren.
Strecke Mühldorf – Simbach: Eingeschränkter Zugverkehr ist möglich, zur Zeit ist aber noch ein Busnotverkehr eingerichtet.
Strecke Mühldorf – Rosenheim: Zwischen Mühldorf und Wasserburg wird ein Busnotverkehr eingerichtet. Zwischen Wasserburg und Rosenheim verkehren die Züge planmäßig.
Strecke Wasserburg – Ebersberg: Die Züge verkehren im Zwei-Stunden-Takt.
Strecke Mühldorf – Salzburg: Die Züge zwischen Mühldorf und Garching verkehren planmäßig. Ab Garching gibt es einen Schienenersatzverkehr aufgrund geplanter Bauarbeiten.
Strecke Traunstein – Traunreut: Hier ist kein Zugverkehr möglich, Reisende werden gebeten, den Linienverkehr zu nutzen.
Strecke Traunstein – Ruhpolding: Der erste Zug, der wieder planmäßig verkehren konnte ist RB 27514 (Abfahrt 9:48 Uhr).
Strecke Traunstein – Waging: Zur Zeit ist kein Zugverkehr möglich.
Strecke Mühldorf – Landshut: Der Zugverkehr läuft planmäßig, es findet ein baustellenbedingter Schienenersatzverkehr mit Bussen zwischen Egglkofen und Vilsbiburg statt.
Strecke Prien – Aschau: Die Strecke muss noch erkundet werden, ein Busnotverkehr ist eingerichtet. Dieser bedient nicht die Halte Urschalling und Umratshausen.
Fahrgäste müssen in Summe mit erheblichen Einschränkungen und Reisezeitverlängerungen rechnen. Wir bedauern dies und empfehlen Reisenden, sich vor Fahrtantritt über ihre Verbindung auf m.bahn.de, in der DB Navigator App und unter www.bahn.de/Reiseauskunft zu informieren. Wir arbeiten mit Hochdruck daran, betroffene Strecken wieder frei zu bekommen und halten Sie auf dem Laufenden.
Ihre Südostbayernbahn

Dieser Beitrag wurde erstellt am Samstag 19. August 2017 um 11:00 und abgelegt unter aktuelle- Störungen. Kommentare zu diesen Eintrag im RSS 2.0 Feed. Kommentare und Pings sind derzeit nicht erlaubt.

Kommentare sind geschlossen.

Get Adobe Flash player