CSU & SPD: Wahlkampf auf Kosten der Betroffenen

Markus Sackmann, CSU- Staatssekretär im Bayerischen Verkehrsministerium schiebt die Schuld auf Berlin und das SPD- geführte Bundesverkehrministerium.
Für Franz Maget, den Spitzenkandidaten der SPD im Landtagswahlkampf, ist beim Bahnausbau die CSU an allem schuld. Anstatt für das nötige Geld von seinen Parteifreunden im Berliner Verkehrsministerium zu sorgen…

Weiterlesen

Magistrale für Europa – AKTUELL: Bahnausbau nach Freilassing fraglich/ Salzburg auf dem Abstellgleis

In der Zeitschrift „Initiative Magistrale für Europa – AKTUELL“ Ausgabe Nr. 4/ August 2008 wird der Bahnausbau München – Mühldorf – Freilassing erstmals gänzlich in Frage gestellt und die Stadt Salzburg wird sowohl von Berlin (Anbindung an München) als auch Wien (Anbindung dahingehend) auf das Abstellgleis geschoben…
Weiterlesen

Barrierefreier Ausbau des Bahnhofs Mühldorf a. Inn

Die Südostbayernbahn hat dem Mutterkonzern einiges voraus. So auch bei den Baustellen. Am Abend des Tages, als die SOB den barrierefreien Ausbau des Bahnhofes Mühldorf via Newsletter angekündigt hat, war ein klarer Baufortschritt erkennbar. Jedenfalls mehr Fortschritt, als in den vergangenen Tagen auf der groß angekündigten „Großbaustelle“…
Weiterlesen

CSU- Schienengipfel: Eindrücke eines Pendlers…

München- Mühldorf- (Burghausen)- Freilassing: „Eine marode Strecke mit Signaltechnik aus der Reichsbahnzeit…“ Unsortierte Eindrücke vom Schienengipfel, eine objektivere Sicht kann bestimmt in den kommenden Tagen den Zeitungen entnommen werden. Sechs (!) Redaktionen waren anwesend, das zeigt, wie hoch das Interesse der Region am Bahnausbau ist:
Weiterlesen