Bahnausbau München – Mühldorf – Freilassing ABS 38

Nachrichten zum Erdinger Ringschluss, Walpertskirchener Spange, S- Bahn München, dem Chemiedreieck, A94 u. B15neu

Wettlauf gegen die Bürokratie: Hochwasser-Angst in Freilassing an der Bahnbrücke zu Salzburg

Donnerstag 2. Oktober 2014 von Redaktion Mühldorf 2

Sie verursachte das Hochwasser im letzten Jahr: Die zweigleisige Eisenbahnbrücke zwischen Freilassing und Salzburg. Nun soll eine neue, zusätzliche Brücke kommen, für das 3. Gleis zwischen der Mozart- und der bayerischen Grenzstadt. Aber der Hochwasserschutz bleibt außen vor.

Ein Wettlauf gegen die Bürokratie- keiner fühlt sich zuständig… Eigentlich nichts Neues, beim „Bahnausbau“ München- Mühldorf- Freilassing (- Salzburg). Beispielhaft sind zudem die Aussagen der bayerischen Verkehrspolitiker…

Video: Wettlauf gegen die Bürokratie: Hochwasser-Angst in Freilassing | quer vom BR  

siehe auch:

„Der Saalach mehr Raum geben“

 

Kategorie: Magistrale für Europa (Paris- Budapest), Mühldorf- Salzburg, Region Traunstein- Berchtesgaden | Kommentare deaktiviert für Wettlauf gegen die Bürokratie: Hochwasser-Angst in Freilassing an der Bahnbrücke zu Salzburg

Salzburg per Bahn: Richtig an- und eingebunden werden die österreichischen Nachbarn nicht

Sonntag 7. September 2014 von Südostbayern Redaktion

Die Bahn- Anbindung Mühldorf- Freilassing- Salzburg ist nicht mehr zeitgemäß

Die Bahn- Anbindung Mühldorf- Freilassing- Salzburg ist nicht mehr zeitgemäß

Die Bahn- Manager und Macher in der Münchner Zentrale an der Donnersberger Brücke werben für vieles: Bergtouren mit der Bahn zum Beispiel oder Ausflüge am Wochenende. Doch außer von München direkt in den Süden sieht es mau aus, mit entsprechenden Bahn- Angeboten. Während die DB Regio großspurig Broschüren verteilt, wie toll die Fahrgäste mit der Werdenfelsbahn in die Berge kommen, lässt die Mühldorfer Südostbayernbahn die Berge rund um Salzburg, Bad Reichenhall und Berchtesgaden sprichwörtlich „links“ liegen. Dabei käme der Chef der Südostbayernbahn, Christoph Kraller, eigentlich aus der Region Traunstein.

Ein besonderes Ärgernis ist vor allem die Bahnlinie Mühldorf- Salzburg. Die im Jahr 2014 immer noch „nur“ im völlig überholten zwei- Stunden- Takt bedient wird und am frühen Abend den Verkehr einstellt. Fast so, als wolle die Bayerische Eisenbahn Gesellschaft mitsamt den Politikern in München und der Region nicht, dass der Raum Salzburg besser zu erreichen wäre. Oder Berchtesgaden.

Den ganzen Beitrag lesen »

Kategorie: Erdinger Ringschluss, Walpertskirchener Spange, Magistrale für Europa (Paris- Budapest), Mühldorf- Salzburg, Region Traunstein- Berchtesgaden | Kommentare deaktiviert für Salzburg per Bahn: Richtig an- und eingebunden werden die österreichischen Nachbarn nicht

Bundesverkehrswegeplan: Landshut- Mühldorf mit Verbindungskurve nach Freilassing?

Montag 30. Juni 2014 von Südostbayern Redaktion

Ein Güterzug aus dem Bayer. Chemiedreieck. 1% des gesamtdeutschen Güterverkehres fährt alleine auf der Strecke Mühldorf- Tüßling. Viele Züge verkehren weiter nach München, einige wenige direkt über Landshut an die Seehäfen im Norden.

Ein Güterzug aus dem Bayer. Chemiedreieck.
1% des gesamtdeutschen Güterverkehres fährt alleine auf der Strecke Mühldorf- Tüßling. Viele Züge verkehren weiter nach München, einige wenige direkt über Landshut an die Seehäfen im Norden.

Wie die Passauer Neue Presse vergangene Woche berichtete („Wo in Ostbayern was getan werden muss“), gibt es neben dem Ausbau der Bahn Mühldorf- München weitere Wünsche für den neuen Bundesverkehrswegeplan in der Region.„Außerdem ist eine Variante mit einem zweigleisigen Ausbau zwischen Landshut und Mühldorf mit einer ein- bis zweigleisigen Verbindungskurve Mühldorf eingestellt.“ Heißt es in dem Artikel.

Gemeint wird damit wohl ein teilweise zweigleisiger Ausbau zwischen Landshut und Mühldorf sein, mitsamt einer Verbindungskurve von der Landshuter zur Burghauser-/ Freilassinger Bahnlinie. Damit könnten Güterzüge vom Chemiedreieck aus Burghausen über Landshut direkt an die Seehäfen in Norddeutschland verkehren, ohne am Bahnhof Mühldorf erst „wenden“ zu müssen.

Andererseits zeigt sich mit dem Wunsch des Ausbaues Landshut- Mühldorf und einer Verbindungskurve der hier oft geäußerte Gedanke nach einer Nord- Süd- Umfahrung für Güterzüge im Großraum München.

Diese Nord- Süd- Güterzüge müssen derzeit fast alle von Regensburg über Landshut, Freising durch die Stadt München (den Südring) verkehren. Würde die Strecke Landshut- Mühldorf ertüchtigt und eine Verbindungskurve zur Freilassinger Bahnlinie geschaffen, könnten künftig Nord- Süd- Güter zwischen den Seehäfen über die Strecke Regensburg- Landshut- Mühldorf- Freilassing und weiter gen Tauernbahn den Großraum München weiträumig umfahren.

Bahnkenner sagen seit langem, dass die Bahnstrecke Landshut- Freising München ausgelastet ist. Eine Anbindung an den Brenner- Basistunnel ist allerdings erst im südöstlichen Bereich über Rosenheim angedacht. Hier könnten künftig ebenso Güterzüge über Landshut- Mühldorf- Wasserburg- Rosenheim und weiter gen Brenner- Basistunnel verkehren.

Kategorie: Magistrale für Europa (Paris- Budapest), Mühldorf a. Inn, Mühldorf- Salzburg, Region Traunstein- Berchtesgaden | Kommentare deaktiviert für Bundesverkehrswegeplan: Landshut- Mühldorf mit Verbindungskurve nach Freilassing?

Bundesverkehrswegeplan 2015: München- Mühldorf Vorplanungen für die Katz?

Montag 2. Juni 2014 von Südostbayern Redaktion

Information an Medien:

„Die Vorplanungen für den zweigleisigen Ausbau und Elektrifizierung der Bahn- Strecke München- Mühldorf (Markt Schwaben- Ampfing) laufen. Sie sollen im Jahr 2015 abgeschlossen sein.

Und dann?

Ja dann könnte wieder einmal alles von Vorne beginnen.

In diesen Tagen verkündete der CSU- Bundesverkehrsminister aus Bayern, Alexander Dobrindt:

Den ganzen Beitrag lesen »

Kategorie: Mühldorf- München, Mühldorf- Salzburg, München Ost- Markt Schwaben- Erding | Kommentare deaktiviert für Bundesverkehrswegeplan 2015: München- Mühldorf Vorplanungen für die Katz?

Bahn gibt neuen Zeitplan für 3. Gleis Freilassing – Salzburg bekannt

Dienstag 25. März 2014 von Südostbayern Redaktion

Max Aichers Modell einer Lärmschutzwand auf der Bahnstrecke Freilassing- Salzburg

Bauunternehmer Max Aicher (hier ein Beispiel eines besseren Lärmschutzes) klagte gegen die Ausschreibung der Bahn auf der Bahnstrecke Freilassing- Salzburg

Baubeginn im Frühjahr 2015 geplant – Inbetriebnahme des 3. Gleises voraussichtlich Ende 2017

(München/Freilassing, 25. März 2014) Aufgrund der Klage eines unterlegenen Mitbieters gegen die erste Vergabe und des daraus resultierenden Beschlusses des Oberlandesgerichtes vom November 2013 müssen die Bauleistungen für das 3. Gleis zwischen Freilassing und Salzburg neu ausgeschrieben werden. Der neue Zeitplan der Bahn sieht vor, dass nach der Veröffentlichung der Ausschreibung im Mai 2014 ab Frühjahr 2015 mit den Bauarbeiten begonnen werden kann. Die Inbetriebnahme des neuen 3. Gleises ist für Ende 2017 vorgesehen. Den ganzen Beitrag lesen »

Kategorie: Mühldorf- Salzburg, Region Traunstein- Berchtesgaden | Kommentare deaktiviert für Bahn gibt neuen Zeitplan für 3. Gleis Freilassing – Salzburg bekannt

Freilassing- Salzburg: Aicher lässt Lärmschutzwand-Modell abreißen

Freitag 28. Februar 2014 von Südostbayern Redaktion

 

Max Aichers Modell einer Lärmschutzwand auf der Bahnstrecke Freilassing- Salzburg

Max Aichers Modell einer Lärmschutzwand auf der Bahnstrecke Freilassing- Salzburg

http://www.suedost-news.de/region+lokal/landkreis-berchtesgadener-land/freilassing_artikel,-Aicher-laesst-Laermschutzwand-Modell-abreissen-_arid,122023.html

Kategorie: Mühldorf- Salzburg | Kommentare deaktiviert für Freilassing- Salzburg: Aicher lässt Lärmschutzwand-Modell abreißen

Bericht der Bundesregierung über alle Aktivitäten im Jahre 2012 zu München- Mühldorf- Freilassing

Donnerstag 20. Februar 2014 von Gastbeitrag

Verkehrspolitik im Berliner Reichstag

Verkehrspolitik im Berliner Reichstag

Verkehrsinvestitionsbericht 2012 pdf icon Münchnen-Mühldorf-Freilassing-Verkehrsinvestitionsbericht-2012.pdf

Kategorie: Mühldorf- München, Mühldorf- Salzburg, München, München Ost- Markt Schwaben- Erding | Kommentare deaktiviert für Bericht der Bundesregierung über alle Aktivitäten im Jahre 2012 zu München- Mühldorf- Freilassing

Haltestelle Salzburg- Liefering ist fertig

Montag 13. Januar 2014 von Südostbayern Redaktion

Fehlendes 3. Gleis schränkt Betrieb ein…

http://www.berchtesgadener-anzeiger.de/region+lokal/salzburg_artikel,-Haltestelle-Liefering-ist-fertig-_arid,107573.html

Kategorie: Mühldorf- Salzburg | Kommentare deaktiviert für Haltestelle Salzburg- Liefering ist fertig

Firma Max Aicher hatte geklagt- 3. Gleis Freilassing: Neue Ausschreibung notwendig

Freitag 27. Dezember 2013 von Südostbayern Redaktion

 

sie wird noch lange auf sich Warten lassen: Die Salzburger S- Bahn nach Freilassing

sie wird noch lange auf sich Warten lassen: Die Salzburger S- Bahn nach Freilassing und weiter nach Berchtesgaden, Traunstein oder Mühldorf

www.bgland24.de/bgland/freilassing/freilassing-neue-ausschreibung-dritten-gleises-3288721.html

Kategorie: Mühldorf- Salzburg | Kommentare deaktiviert für Firma Max Aicher hatte geklagt- 3. Gleis Freilassing: Neue Ausschreibung notwendig

Freilassing- Salzburg: Bau des 3. Gleises verzögert sich weiter

Montag 2. Dezember 2013 von Südostbayern Redaktion

die Österreicher sind längst fertig- mit dem Bau des 3. Gleises von Salzburg zur Landesgrenze

die Österreicher sind längst fertig- mit dem Bau des 3. Gleises von Salzburg zur Landesgrenze

http://dmm.travel/news/artikel/lesen/2013/11/bau-des-3-gleises-verzoegert-sich-weiter-55752/

Kategorie: Mühldorf- Salzburg, Region Traunstein- Berchtesgaden | Kommentare deaktiviert für Freilassing- Salzburg: Bau des 3. Gleises verzögert sich weiter

3. Gleis Salzburg- Freilassing: Max Aicher: „Ich wehre mich gegen die Enteignung“

Montag 14. Oktober 2013 von Südostbayern Redaktion

3. Gleis Salzburg- Freilassing: Max Aicher: „Ich wehre mich gegen die Enteignung“

Klage des Freilassinger Bauunternehmers gegen die Ausschreibung in Düsseldorf abgewiesen- Aicher will Lärmschutzwall auf seinen Grundstücken errichten, anstatt den von der Bahn geplanten Lärmschutzwänden:

http://www.heimatzeitung.de/startseite/blickpunkte/1074397_Max-Aicher-Ich-wehre-mich-gegen-die-Enteignung.html

Kategorie: Mühldorf- Salzburg | Kommentare deaktiviert für 3. Gleis Salzburg- Freilassing: Max Aicher: „Ich wehre mich gegen die Enteignung“

„Keine Berliner Mauer in Freilassing“

Dienstag 8. Oktober 2013 von Südostbayern Redaktion

„Keine Berliner Mauer in Freilassing“

http://www.heimatzeitung.de/lokales/berchtesgadener_land/1069413_Keine-Berliner-Mauer-in-Freilassing.html

Kategorie: Mühldorf- Salzburg | Kommentare deaktiviert für „Keine Berliner Mauer in Freilassing“

Freilassing- Salzburg: Dreigleisiger Ausbau von Bahnstrecke verzögert sich weiter

Dienstag 8. Oktober 2013 von Südostbayern Redaktion

Freilassing- Salzburg: Dreigleisiger Ausbau von Bahnstrecke verzögert sich weiter

http://www.bgland24.de/bgland/freilassing/freilassingsalzburg-dreigleisiger-ausbau-bahnstrecke-verzoegert-sich-weiter-3153395.html

Kategorie: Mühldorf- Salzburg | Kommentare deaktiviert für Freilassing- Salzburg: Dreigleisiger Ausbau von Bahnstrecke verzögert sich weiter

Hochwasser in Freilassing: „Nadelöhr“ Eisenbahnbrücke nach Salzburg

Dienstag 9. Juli 2013 von Südostbayern Redaktion

Das Hochwasser im Juni 2013 in Freilassing ist laut Berichten im Freilassinger Stadtrat auf ein „Nadelöhr“ zurückzuführen: Die zweigleisige Eisenbahnbrücke über die Saalach nach Salzburg.

 

Ob sich die Situation mit dem dreigleisigen Ausbau ändern sollte oder derartige Dinge in die Planungen des derzeit stockenden, dreigleisigen Ausbaues eingeflossen sind, ist nicht bekannt.

http://www.heimatzeitung.de/lokales/berchtesgadener_land/853307_Hochwasser-Nadeloehr-Eisenbahnbruecke.html

Kategorie: Mühldorf- Salzburg, Region Traunstein- Berchtesgaden | Kommentare deaktiviert für Hochwasser in Freilassing: „Nadelöhr“ Eisenbahnbrücke nach Salzburg

3. Gleis Salzburg- Freilassing: Zugfahren mit der SPD

Freitag 28. Juni 2013 von Südostbayern Redaktion

http://www.bgland24.de/bgland/berchtesgaden/gespraech-verkehrsforum-berchtesgadenerlandbahn-bgland24-2979094.html

Kategorie: Mühldorf- Salzburg, Wahlkampf 2013/ 2014 | Kommentare deaktiviert für 3. Gleis Salzburg- Freilassing: Zugfahren mit der SPD

3. Gleis Salzburg- Freilassing: Viele Änderungen samt Bahnhofsumbau

Montag 18. März 2013 von Südostbayern Redaktion

IMG_3207-image157

der Salzburger Hauptbahnhof wird bereits umgebaut…

Das 3. Gleis vom Bahnhof Freilassing nach Salzburg bringt viele Veränderungen mit sich. Ein neuer Bahnsteig soll kommen und der Bahnhof Freilassing umgestaltet werden.

http://www.bgland24.de/bgland/freilassing/freilassing-drittes-gleis-zwischen-salzburg-freilassing-jahr-2016-betrieb-bgland24-2727836.html

http://www.bgland24.de/bgland/freilassing/freilassing-bahnhof-soll-neues-gesicht-erhalten-bgland24-2806826.html

Kategorie: Mühldorf- Salzburg | Kommentare deaktiviert für 3. Gleis Salzburg- Freilassing: Viele Änderungen samt Bahnhofsumbau

Mühldorf- Tüßling: Die Finanzierung für den Bahnausbau steht

Donnerstag 14. Februar 2013 von Südostbayern Redaktion

zweigleisiger Ausbau Altmühldorf- Tüßling Streckenverlauf Bahnhof Mühldorf West

zweigleisiger Ausbau Altmühldorf- Tüßling Streckenverlauf Bahnhof Mühldorf West

Mühldorfer- Anzeiger:

 

innsalzach24

innsalzach24

 

pnp.de

 

Den ganzen Beitrag lesen »

Kategorie: Mühldorf-Tüßling | 3 Kommentare »

S-Bahn lockt immer mehr Salzburger an

Montag 17. Dezember 2012 von Südostbayern Redaktion

s-bahn-salzburg-1salzburg.com

 

Die Gründe für den gut frequentierten S-Bahn-Verkehr macht Fercher an klimatisierten Zügen, dem durchgängigen Taktverkehr, noch mehr Pünktlichkeit und abgestimmten Anschlüssen fest. „Das sind Prädikate, die die S-Bahn in Salzburg auszeichnen“, erklärte ÖBB-Manager Fercher.

Das Rückgrat des Nahverkehrs ist dabei die Linie S3 von Golling über Salzburg nach Freilassing, die im heurigen Jahr nochmals leicht zulegt und mehr als 3,7 Millionen Einsteiger verzeichnet. Diese Steigerung ist vor allem auf die neuen Stadt-Haltestellen Mülln, Aiglhof und Taxham-Europark zurückzuführen.

 

Kategorie: Mühldorf- Salzburg | Kommentare deaktiviert für S-Bahn lockt immer mehr Salzburger an

Freilassing: Einwendungen zum dreigleisigen Ausbau

Sonntag 7. Oktober 2012 von Südostbayern Redaktion

bgland24.de:

Kategorie: Mühldorf- Salzburg | Kommentare deaktiviert für Freilassing: Einwendungen zum dreigleisigen Ausbau

3. Gleis Freilassing- Salzburg: Bund investiert 161,8 Millionen

Samstag 31. Dezember 2011 von Südostbayern Redaktion

Chiemgau-Online:

Kategorie: Mühldorf- Salzburg | Kommentare deaktiviert für 3. Gleis Freilassing- Salzburg: Bund investiert 161,8 Millionen

3. Gleis Freilassing: Salzburger S-Bahn kommt!

Freitag 30. Dezember 2011 von Südostbayern Redaktion

Innsalzach24.de: Freilassing/Salzburg – Peter Ramsauer hat den dreispurigen Ausbau der Bahnstrecke nach Salzburg bewilligt. Die Salzburger S-Bahn fährt also bald über Freilassing bis nach Mühldorf!

Kategorie: Mühldorf- Salzburg | Kommentare deaktiviert für 3. Gleis Freilassing: Salzburger S-Bahn kommt!

Salzburg- Freilassing 3. Gleis: Sensationsfunde auf ÖBB-Baustelle

Dienstag 25. Oktober 2011 von Südostbayern Redaktion

Chiemgau-Online: Auf der Bahnbaustelle in Salzburg-Liefering laufen derzeit die Bauarbeiten für das dritte Gleis zwischen dem Salzburger Hauptbahnhof und Freilassing. Zudem soll dort bis Ende 2013 eine moderne S-Bahnhaltestelle errichtet werden. Die Bauexperten der ÖBB-Infrastruktur arbeiten in Liefering mit den Fachleuten des Bundesdenkmalamtes (BDA) eng zusammen. Das zwei Kilometer lange Baufeld liegt westlich der Haltestelle Salzburg TaxhamEuropark und ist als geschichtsträchtiger Boden bekannt. Ausdiesem Grund haben ÖBB und BDA schon vor Baustart archäologische Voruntersuchungen vereinbart. Zu Recht – wie die gestern vorgestellten Funde aus mehreren Zeitepochen beweisen.

Kategorie: Mühldorf- Salzburg | Kommentare deaktiviert für Salzburg- Freilassing 3. Gleis: Sensationsfunde auf ÖBB-Baustelle

Drittes Gleis Freilassing: Herbe Kritik aus Salzburg „Verträge gelten nur bei finanziellem Schönwetter!“

Samstag 18. September 2010 von Südostbayern Redaktion

Passauer Neue Presse: Salzburg. Entsetzt zeigt sich der Obmann der Sparte Transport und Verkehr in der Wirtschaftskammer Salzburg, Peter Tutschku, über die jüngsten Pressemeldungen, dass die Deutsche Bahn voraussichtlich das dritte Gleis zwischen Salzburg und Freilassing nun doch wieder nicht finanzieren und bauen will.

Kategorie: alle Meldungen | Kommentare deaktiviert für Drittes Gleis Freilassing: Herbe Kritik aus Salzburg „Verträge gelten nur bei finanziellem Schönwetter!“

Get Adobe Flash player