Bahnausbau München – Mühldorf – Freilassing ABS 38

Nachrichten zum Erdinger Ringschluss, Walpertskirchener Spange, S- Bahn München, dem Chemiedreieck, A94 u. B15neu

Noch heuer erste Verbesserungen am Bahnhof Schwindegg

Mittwoch 9. April 2014 von Südostbayern Redaktion

http://www.innsalzach24.de/innsalzach/muehldorf/schwindegg/schwindegg-noch-heuer-erste-verbesserungen-bahnhof-3467981.html

Kategorie: Mühldorf- München | Kommentare deaktiviert für Noch heuer erste Verbesserungen am Bahnhof Schwindegg

Bessere Infrastruktur: Wahlkampfauftakt der CSU Mühldorf im Haberkasten

Freitag 17. Januar 2014 von Südostbayern Redaktion

plakat-2-image013

Das IC- Bahnnetz in den 80er Jahren. Dargestellt auf einer Ausstellung im Deutschen Museum – Verkehr

Wir kennen das: Alle paar Jahre fordern Politiker den Ausbau der Infrastruktur. Spätestens dann weiß der geplagte Bürger: Es ist Wahlkampf.

Neu sind allerdings die Begründungen der heimischen Polit- Obrigkeit: Durch die hohen Vertreter in Staatsregierung und die neue Vielzahl an Bundestagsabgeordneten würden die Belange der Region bestens vertreten.

Irgendwie jucken da die Finger. Hieß es das nicht schon … vor 6 Jahren? Vor ein paar Monaten? Eigentlich jeden Wahlkrampf immer wieder?
Manche Nachbarn spotten immer wieder: „Seid 72 fahr ma scho zwoagleisig nach Minga“. Gut, die haben schon mehrere Wahlkämpfe erleben müssen…

http://www.innsalzach24.de/innsalzach/muehldorf/muehldorf/muehldorf-csu-laeutet-haberkasten-wahlkampfauftakt-3318850.html

Selbst das Thema Stadtbus in Mühldorf war schon einmal auf der Agenda der heimischen Politiker… Gebessert hat sich seither nichts.

http://www.zukunft-suedostbayern.info/2009/11/bus-in-muhldorf-region-vollig-auser-takt/

Kategorie: Wahlkampf 2013/ 2014 | Kommentare deaktiviert für Bessere Infrastruktur: Wahlkampfauftakt der CSU Mühldorf im Haberkasten

Bahnstrecke Freilassing-München: Auftakt der technischen Planung

Samstag 19. Oktober 2013 von Südostbayern Redaktion

die Europamagistrale - als Werbebanner am Bahnhof Mühldorf a. Innhttp://www.sueddeutsche.de/muenchen/erding/bahnstrecke-freilassing-muenchen-auftakt-der-technischen-planung-1.1798338

Presseinformation- Herausgeber: DB Mobility Logistics AG

Vorplanungen für den Ausbau der Bahnstrecke München – Mühldorf – Freilassing beauftragt

Planungsvarianten sollen öffentlich diskutiert werden • 147 Kilometer sollen elektrifiziert, weitere 58 Kilometer zweigleisig ausgebaut werden Den ganzen Beitrag lesen »

Kategorie: Dorfen, Mühldorf- München, Mühldorf- Salzburg, Mühldorf-Tüßling | Kommentare deaktiviert für Bahnstrecke Freilassing-München: Auftakt der technischen Planung

Bahn startet „Planungs-“ Dialog mit Gemeinden – ohne zeitlichen Horizont

Freitag 18. Oktober 2013 von Südostbayern Redaktion

Wie der zweigleisige Ausbau München -Mühldorf aussehen könnte, steht frühestens in einem Jahr fest.

Ohne Finanzierungszusagen startet die Bahn dennoch einen Planungsdialog in Schwindegg.

Stochern im Nebel:

www.innsalzach24.de/innsalzach/muehldorf/schwindegg/schwindegg-bahn-startet-dialogprozess-zweigleisigen-bahnausbau-3172178.html

http://www.pnp.de/region_und_lokal/landkreis_altoetting/burghausen/1081141_Bahnausbau-Kommunen-Politik-und-Buerger-koennen-beim-Planungsprozess-mitreden.html

 

 

Kategorie: Dorfen, Mühldorf- München, Mühldorf- Salzburg | Kommentare deaktiviert für Bahn startet „Planungs-“ Dialog mit Gemeinden – ohne zeitlichen Horizont

Ausschreibung des Netzes der Südostbayernbahn: Mit langsamen, alten Zügen ohne Klimaanlage ins Jahr 2020!

Sonntag 13. Oktober 2013 von Südostbayern Redaktion

20% der Züge zwischen Mühldorf und München bleiben bis zum Jahr 2019/ 2024 wie sie sind: Alt, langsam und ohne Klimaanlage

20% der Züge zwischen Mühldorf und München bleiben bis zum Jahr 2019/ 2024 wie sie sind: Alt, langsam und ohne Klimaanlage

 

Münchner Merkur (Bayernteil):

http://www.merkur-online.de/aktuelles/bayern/alten-zuegen-jahr-2020-3162419.html

Der Freistaat Bayern schreibt den Betrieb der Bahnstrecken um Mühldorf neu aus. Doch im Gegensatz zu anderen Bahnlinien wird sich wenig ändern: Keine neuen Züge, keine Nachrüstung von Klimaanlagen, keine stärkeren Züge, die schneller beschleunigen und bremsen könnten.

Nicht einmal die WCs oder Sitze müssen erneuert werden. Das betrifft nicht nur die vielen kleinen Regionalbahnen, sondern auch 20 Prozent der Pendlerzüge zwischen Mühldorf und München. Keine Neuerungen, keine Investitionen, keine Verbesserungen für die täglich 15.000 Bahnpendler.

Erstaunlich: Kein Bürger in Bayern käme auf die Idee, sich einen Pkw anzuschaffen, den er täglich für eine Wegstrecke von mehr als 100 Kilometer hin und zurück benötigt, der mindestens bis zum Jahr 2020 in Betrieb sein soll, mit einem Baujahr 1992…

Den ganzen Beitrag lesen »

Kategorie: Südostbayernbahn | 1 Kommentar »

MVV will sein Gebiet ausweiten: Mit der Streifenkarte nach Altötting

Sonntag 21. Juli 2013 von Südostbayern Redaktion

Der Münchner Verkehrs- und Tarifverbund (MVV) will sein Gebiet ausweiten: Irgendwann soll es möglich sein, mit der MVV- Streifenkarte nach Altötting fahren zu können. Im Gespräch ist der gesamte Raum der Europäischen Metropolregion München (EMM).

Bisher endet der MVV in Markt Schwaben. Während die Südostbayernbahn (SOB) bzw. deren Chef Kraller sagt: Ohne zweigleisigen Ausbau und Elektrifizierung mache eine MVV Erweiterung nach Mühldorf keinen Sinn.

Der SOB würden wohl erhebliche Einnahmen entgehen, die sie heute selbst verbuchen kann. Denn zur Funktionalität des MVV gehört: Wer viele Fahrgäste und Einnahmen hat, wie die S- Bahn- München GmbH oder die MVG (U- Bahn, Bus u. Tram), muss einen Teil der Einnahmen den kleineren Unternehmen abgeben, die weniger frequentierte Linien bedienen…

http://www.sueddeutsche.de/muenchen/mvv-will-sein-gebiet-ausweiten-mit-der-streifenkarte-nach-altoetting-1.1726147

Kategorie: Mühldorf- München, Südostbayernbahn | Kommentare deaktiviert für MVV will sein Gebiet ausweiten: Mit der Streifenkarte nach Altötting

Landesausstellung jetzt mit eigenem Zug

Montag 25. März 2013 von Südostbayern Redaktion

innsalzach24.de:

www.innsalzach24.de/news/altoetting/burghausen/landesausstellung-jetzt-eigenem-zug-innsalzach24-1703907.html

Kategorie: alle Meldungen | Kommentare deaktiviert für Landesausstellung jetzt mit eigenem Zug

Dokumentarfilm der Südostbayernbahn: Monty Python wäre begeistert!

Samstag 18. Juni 2011 von Südostbayern Redaktion

Inn-sider.de: Bahnfahren kann erheiternd sein. Vor allem, wenn früh morgens ein
übereifriger Zugbegleiter meint, die Fahrt der Berufspendler aus der Provinz nach München als Reise wie in einem ICE gestalten zu müssen.
Den ganzen Beitrag lesen »

Kategorie: alle Meldungen, Südostbayernbahn | Kommentare deaktiviert für Dokumentarfilm der Südostbayernbahn: Monty Python wäre begeistert!

Waschanlage in die Sackgasse: Bilder Bahnhof Mühldorf

Freitag 17. Juni 2011 von Südostbayern Redaktion

Waschanlage für Loks u. Wagons am Bahnhof Mühldorf, Foto Richtung Nord-Ost


Den ganzen Beitrag lesen »

Kategorie: alle Meldungen | Kommentare deaktiviert für Waschanlage in die Sackgasse: Bilder Bahnhof Mühldorf

Traunstein- Traureut: Klares Signal für Bahn-Erhalt

Mittwoch 13. April 2011 von Südostbayern Redaktion

Chiemgau-Online: Traunstein. Rund drei Stunden sprachen gestern Mittag Lokalpolitiker mit Vertretern von Südostbayernbahn, RVO und Bayerischer Eisenbahngesellschaft über die Zukunft des Personenzugverkehrs zwischen Traunstein und Traunreut sowie Garching. Bei einer anschließenden Pressekonferenz im Landratsamt ging von den Beteiligten ein klares Signal für den Erhalt der Bahn aus.
(…)
Landrat Hermann Steinmaßl hatte zuvor bereits klar gemacht, dass diese Nord-SüdVerbindung in der Zukunft eine große Bedeutung habe, weil über die Walpertskirchner Spange dann auch der Anschluss zum Flughafen ermöglicht werde und auch die Anbindung nach Salzburg gewährleistet werde.

Kategorie: Erdinger Ringschluss, Walpertskirchener Spange | Kommentare deaktiviert für Traunstein- Traureut: Klares Signal für Bahn-Erhalt

Mühldorf: Europa als Chance für die Bahn

Samstag 26. Februar 2011 von Südostbayern Redaktion

Mühldorfer Anzeiger:

Als Teil des Transeuropäischen Netzes (TEN) kommt dem Ausbau des Bahnabschnitts zwischen München und Freilassing europäische Bedeutung zu. Vor der Jahrestagung der „Magistrale für Europa“ am Montag in Mühldorf betont Bayerns Wirtschaftsminister Martin Zeil, wie wichtig der zweigleisige Ausbau ist.

Kategorie: alle Meldungen, Erdinger Ringschluss, Walpertskirchener Spange | Kommentare deaktiviert für Mühldorf: Europa als Chance für die Bahn

Traunreut: Mit der Bahn durchgängig zum Flughafen

Samstag 29. Januar 2011 von Südostbayern Redaktion

Chiemgau-Online:

Kategorie: alle Meldungen | 3 Kommentare »

Get Adobe Flash player