Bahnausbau München – Mühldorf – Freilassing ABS 38

Nachrichten zum Erdinger Ringschluss, Walpertskirchener Spange, S- Bahn München, dem Chemiedreieck, A94 u. B15neu

Bayerns Medien: Wie die „tz“ falsche Bahn- Bau- Jubel- Arien hofiert

Mittwoch 10. Dezember 2014 von Südostbayern Redaktion

Bayerns meist gelesene Boulevard- Zeitung (gerade auf dem Land) berichtet in Sachen Investitionsmitteln der Bahn in einer Art und Weise,

http://www.tz.de/bayern/milliarden-bayern-bahn-baut-4522186.html

der mehrfach widersprochen werden muss. Eine Analyse von Bahn- Polit- Beobachter Ralf Wiedenmann:

„In Ihrem Artikel ist wohl einiges durcheinandergekommen und werden Hoffnungen geweckt, die ganz und gar nicht finanziell abgedeckt sind.
Bei den von der DB angekündigten 3,3 Mrd. Euro Programm handelt es sich um Massnahmen, welche aus der neuen Leistungs- und Finanzierungsvereinbarung (LuFV II) finanziert werden. Definitiv NICHT aus diesem Topf finanziert werden meiner Meinung nach:
1.     Ausbau und Elektrifizierung München-Mühldorf-Freilassing. Diese Massnahme wird aus dem Bundesverkehrswegeplan finanziert. Allerdings wurde diese Massnahme NICHT als Bezugsfall in den BVWP 2015 übernommen, und muss daher erneut einer Nutzen-Kosten-Analyse unterzogen werden. Die Baumassnahme steht also zunächst in den Sternen. Die Aussage, dass München-Freilassing-Mühldorf im Bau sei, ist eine grobe Irreführung. Allenfalls kurze Abschnitte sind im Bau, von der durchgehenden Elektrifizierung und dem 2-gleisigen Ausbau kann überhaupt keine Rede sein.
2.     Die 2. Stammstrecke wird aus dem Gemeindeverkehrsfinanzierungsprogramm finanziert. Sie allein kostet ja über 2 Mrd. Euro. Das beweist schon, dass sie nicht aus dem 3,3 Mrd. Euro Programm finanziert wird. Bekanntlich wird diese Massnahme aus dem Gemeindeverkehrsfinanzierungsgesetz- (GVFG-) Topf finanziert. Allerdings ist diese Baumassnahmen bei weitem noch nicht in trockenen Tüchern. 2019 läuft dieser Fördertopf des Bundes übrigens aus.
Ich bitte um Richtigstellung.“

Persönlich fügt Wiedenmann hinzu:

Den ganzen Beitrag lesen »

Kategorie: Einwürfe, Mühldorf- München | Kommentare deaktiviert für Bayerns Medien: Wie die „tz“ falsche Bahn- Bau- Jubel- Arien hofiert

Neufahrner Kurve: „Entwicklungskonzept Bahnknoten München“ – politische Wortklauberei

Sonntag 26. Oktober 2014 von Südostbayern Redaktion

erdinger-ringschlussAuf Formulierung kommt es an. Deshalb sticht den Beobachtern der politischen Versprechen über Bahnprojekte in Bayern -fünf Jahre nach einem Landtagsbeschluss- eine neue Formulierung ins Auge. Das im Jahr 2009 groß angekündigte „Konzept“ der Bayerischen Staatsregierung „Bahnknoten München“ erhält nun eine neue Bezeichnung, pünktlich zum Spatenstich der „Neufahrner Kurve“ im Jahr 2014.

Die Neufahrner Kurve ist eines der billigeren Projekte des „Konzeptes Bahnknoten München“ und, sechs Jahre nachdem der Landtag den Beschluss für das „Gesamtkonzept“ und die „Flughafenanbindung“ gefasst hat, ist nun tatsächlich Baubeginn.
Den ganzen Beitrag lesen »

Kategorie: Erdinger Ringschluss, Walpertskirchener Spange | Kommentare deaktiviert für Neufahrner Kurve: „Entwicklungskonzept Bahnknoten München“ – politische Wortklauberei

Kosten der 2. S- Bahn- Stammstrecke: Das Risiko trägt die bayerische Bevölkerung | S- u. Bahn Blog für Bayern

Montag 18. August 2014 von Redaktion Mühldorf 2

https://www.railblog.info/?p=11327

Kategorie: Einwürfe, München Ost- Markt Schwaben- Erding, Westen: Meldungen zum Ausbau Eichenau, Buchenau, Fürstenfeldbruck - Lindau | Kommentare deaktiviert für Kosten der 2. S- Bahn- Stammstrecke: Das Risiko trägt die bayerische Bevölkerung | S- u. Bahn Blog für Bayern

Fehleinschätzung der Politiker: S-Bahnangebot S2 Richtung Erding- auf der Bahnstrecke nach Mühldorf

Freitag 15. August 2014 von Redaktion Mühldorf 2

Bahnverkehr in den Osten (Rosenheim/ Italien/ Balkan, Mühldorf und die jeweiligen S- Bahnen: Der S-Bahn Bahnhof Leuchtenbergring in München

Bahnverkehr in den Osten (Rosenheim/ Italien/ Balkan, Mühldorf und die jeweiligen S- Bahnen: Der Bahnhof Leuchtenbergring in München

Ein Teil des Ausbaues der Bahn, zwischen München- Mühldorf und Freilassing (ABS 38) war der Ausbau der S- Bahn von Riem (mit Erneuerung des immer wieder bockigen Stellwerkes) nach Markt Schwaben. Vier Gleise sollten hier künftig liegen, anstatt den bisherigen zwei.

Bisher nutzen S- Bahn, die Regionalzüge der Südostbayern und die Güterzüge aus dem Chemiedreieck die vorhandenen zwei Gleise. Mit einer Trennung des S- Bahn- Verkehres von Regionalzügen und Güterverkehr, sollte auf dieser Strecke der Verkehr pünktlicher verlaufen, Verspätungen entzerrt werden.

Denn wer kennt das nicht: Haben die Mühldorfer Züge Verspätung, gerät der S- Bahn- Verkehr außer Takt, hat die S- Bahn Verspätung, fahren die Mühldorfer Züge in langsamen Tempo dahinter her. Den ganzen Beitrag lesen »

Kategorie: Einwürfe, Magistrale für Europa (Paris- Budapest), Mühldorf- München, München Ost- Markt Schwaben- Erding | Kommentare deaktiviert für Fehleinschätzung der Politiker: S-Bahnangebot S2 Richtung Erding- auf der Bahnstrecke nach Mühldorf

Bahn- Gipfel in der Staatskanzlei: Seehofer und die Ahnungslosen im Paradies

Dienstag 15. Juli 2014 von Südostbayern Redaktion

Im morgendlichen Zugverkehr der Südostbayernbahn zwischen Mühldorf und München war an diesem Tag der Aufenthalt am Bahnhof in Schwindegg erstaunlich lang. Am Münchner Ostbahnhof waren es dann acht Minuten Verspätung. Technische Probleme am Zug. Soviel zur modernen Technik, die in den alten Dieselrössern steckt oder auch nicht, dass es schon wieder wöchentlich zu Problemen kommen muss.

In München angekommen dazu passend die Meldungen in den Medien:

Ministerpräsident Horst Seehofer, ein unverbesserlicher Marktschreier, der sein Land Bayern täglich als „Paradies“ in den Himmelt hebt und der große Bahnchef aus Berlin, Grube, hatten ein Meeting. In der Staatskanzlei, am schönen Hofgarten, in München, wurde gemeinsam erörtert. Es wuchs bei den Beteiligten die Erkenntnis: Das Bahnnetz in Bayern sei nicht mehr zeitgemäß.

Den ganzen Beitrag lesen »

Kategorie: Einwürfe, Magistrale für Europa (Paris- Budapest), Mühldorf- München, Südostbayernbahn | Kommentare deaktiviert für Bahn- Gipfel in der Staatskanzlei: Seehofer und die Ahnungslosen im Paradies

Lärmschutz vor Gericht: Ohrfeige für EBA, Bahn, Planer und Politik!

Sonntag 29. Juni 2014 von Südostbayern Redaktion

Züge der ABS 38 München- Mühldorf- Freilassing sollten durch die 2. S- Bahn- Stammstrecke verkehren. Behauptete ein CSU- Politiker aus Oberpframmern...

30 Jahre alte Versprechen: Die Magistrale von Paris bis Budapest und die ABS 38 München- Mühldorf- Freilassing: An ICEs und TGVs in Mühldorf glaubt kein Mensch mehr…

Es war wieder einmal eine saftige Ohrfeige, für die Politik, die Bahn, deren Planer und die Genehmigungsbehörde vom Eisenbahnbundesamt.

Am ersten Verhandlungstag über die Klagen der Anwohner zum zweigleisigen Bahnausbau Mühldorf- Tüßling schlug der Richter einen Vergleich vor:

Ob der Ausbau in diesem Bereich für 160 km/h notwendig sei und ob die Bahn nicht etwas hochwertigeren (teureren), höheren Lärmschutz bauen könnte. Der Vertreter der Bahn vor Gericht muss nun beim Eisenbahnbundesamt nachfragen, ob er dem vorgeschlagenen Vergleich zustimmen kann. Ein Bauerntheater erster Güte, politisch brisant und gesellschaftlich ein Paradebeispiel für dieses Land.

Den ganzen Beitrag lesen »

Kategorie: Dorfen, Einwürfe, Mühldorf- Salzburg, Mühldorf-Tüßling, München | Kommentare deaktiviert für Lärmschutz vor Gericht: Ohrfeige für EBA, Bahn, Planer und Politik!

Kommentar: U- Bahn überlastet? München ist weit entfernt von der Champions- League!

Samstag 31. Mai 2014 von Gastbeitrag

http://www.railblog.info/?p=10663

Kategorie: Erdinger Ringschluss, Walpertskirchener Spange, München | Kommentare deaktiviert für Kommentar: U- Bahn überlastet? München ist weit entfernt von der Champions- League!

S-Bahn-Chef in Erding: Ausbau der Strecke München – Mühldorf wird noch Jahrzehnte auf sich warten lassen

Dienstag 20. Mai 2014 von Südostbayern Redaktion

O- Ton:
“ Nachdem endgültig klar ist, dass der Ausbau der Strecke München – Mühldorf noch Jahrzehnte auf sich warten lassen wird…“.

S-Bahn-Chef in Erding: Der tägliche Kampf um jede Sekunde

http://www.merkur-online.de/lokales/erding/landkreis/s-bahn-chef-besucht-redaktion-taegliche-kampf-jede-sekunde-3570581.html

Kategorie: Erdinger Ringschluss, Walpertskirchener Spange, München Ost- Markt Schwaben- Erding | Kommentare deaktiviert für S-Bahn-Chef in Erding: Ausbau der Strecke München – Mühldorf wird noch Jahrzehnte auf sich warten lassen

Zweite Stammstrecke: Wie Zürich den S- Bahn- Tunnel baute

Sonntag 18. Mai 2014 von Gastbeitrag

http://www.sueddeutsche.de/muenchen/debatte-um-zweite-stammstrecke-wie-die-zuericher-ihren-s-bahn-tunnel-einfach-bauten-1.1966546

Kategorie: München | Kommentare deaktiviert für Zweite Stammstrecke: Wie Zürich den S- Bahn- Tunnel baute

BEG- Ausschreibungen: Regionalzüge auf der 2. Stammstrecke in München, geht das?

Sonntag 6. April 2014 von Gastbeitrag

Von Zeit zu Zeit heißt es immer mal wieder Briefe an die Politiker zu schreiben. Diesmal bezüglich der Ausschreibungen der Bayerischen Eisenbahngesellschaft und der Kritik an den „S- Bahn- ähnlichen Zügen“ im Regionalverkehr. http://www.railblog.info/?p=10080

 

Siehe:

Süddeutsche Zeitung zur zweiten Stammstrecke in München: „Bauen oder beerdigen“ http://www.railblog.info/?p=10084

 

Außerdem geht die Süddeutsche Zeitung nicht wirklich ins Detail. Da wäre die Frage, ob der neue Tiefentunnel denn wirklich von Regionalzügen befahren werden kann? Ist das für die Regionalbahn- Pendler wirklich eine „Verbesserung“?

Kategorie: München, München Ost- Markt Schwaben- Erding, Südostbayernbahn | Kommentare deaktiviert für BEG- Ausschreibungen: Regionalzüge auf der 2. Stammstrecke in München, geht das?

Ewiges Chaos der Bahnen in und um München: 2. S- Bahn- Stammstrecke: Wo bleiben die CSU- Millionen aus Berlin?

Donnerstag 3. April 2014 von Südostbayern Redaktion

Verkehrspolitik im Berliner Reichstag

Verkehrspolitik im Berliner Reichstag

Chaos auf der Stammstrecke der S- Bahn, verspätete Züge ins Umland. Wo bleiben die Lösungen unserer, bayerischen Volksvertreter in Berlin?

http://www.railblog.info/?p=9940

Kategorie: München Ost- Markt Schwaben- Erding | Kommentare deaktiviert für Ewiges Chaos der Bahnen in und um München: 2. S- Bahn- Stammstrecke: Wo bleiben die CSU- Millionen aus Berlin?

Kommunalwahl: Schluss mit “durchregieren”, das Aus für die 2. S Stammstrecke! | S- u. Bahn Blog für Bayern

Montag 31. März 2014 von Gastbeitrag

 

Züge der ABS 38 München- Mühldorf- Freilassing sollten durch die 2. S- Bahn- Stammstrecke verkehren. Behauptete ein CSU- Politiker aus Oberpframmern...

Züge der ABS 38 München- Mühldorf- Freilassing sollten durch die 2. S- Bahn- Stammstrecke verkehren.
Behauptete ein CSU- Politiker aus Oberpframmern…

http://www.railblog.info/?p=9909

Kategorie: Einwürfe, München | Kommentare deaktiviert für Kommunalwahl: Schluss mit “durchregieren”, das Aus für die 2. S Stammstrecke! | S- u. Bahn Blog für Bayern

2- gleisiger Ausbau: Endlich Behinderungen!

Dienstag 25. März 2014 von Südostbayern Redaktion

Ausbau- Ankündigung zum Spatenstich Altmühldorf- Tüßling

Ausbau- Ankündigung zum Spatenstich Altmühldorf- Tüßling

Eine gefühlte Ewigkeit hat es wieder einmal gedauert, nach dem politischen Show- Spatenstich vor der Landtags- und Bundestagswahl, bis es nun endlich zu Behinderungen kommt! Den ganzen Beitrag lesen »

Kategorie: Einwürfe, Mühldorf a. Inn, Mühldorf- München, Mühldorf-Tüßling, Südostbayernbahn | Kommentare deaktiviert für 2- gleisiger Ausbau: Endlich Behinderungen!

Aktion Poccistraße: München braucht einen S- Bahnhof Poccistraße zur U3/6

Dienstag 11. März 2014 von Südostbayern Redaktion

Mit einem Banner an der Eisenbahnbrücke Poccistraße macht die Bürgerinitiative Haidhausen seit 03.03.2014 darauf aufmerksam, wie wichtig die Öffnung der Eisenbahn-Südumfahrung für den S-Bahn- und Regionalverkehr ist. München braucht einen S-Bahnhof Poccistraße und die Ertüchtigung des Südrings als 2. S-Bahn-Stammstrecke.

weiter lesen Den ganzen Beitrag lesen »

Kategorie: München | Kommentare deaktiviert für Aktion Poccistraße: München braucht einen S- Bahnhof Poccistraße zur U3/6

2. S- Bahn- Stammstrecke: Welche Regionalzüge können sie wirklich nutzen?

Mittwoch 26. Februar 2014 von Gastbeitrag

http://www.railblog.info/?p=9522

Kategorie: Einwürfe, München, München Ost- Markt Schwaben- Erding | Kommentare deaktiviert für 2. S- Bahn- Stammstrecke: Welche Regionalzüge können sie wirklich nutzen?

Innen- und Verkehrsminister Joachim Herrmann setzt beim Ausbau der Verkehrsinfrastruktur in der Flughafenregion München auf Tempo

Mittwoch 22. Januar 2014 von Südostbayern Redaktion

Projekt "Erdinger Ringschluss" mit Neufahrener Kurve und Walpertskirchener Spange; Quelle: Bayerisches Verkehrsministerium

Projekt „Erdinger Ringschluss“ mit Neufahrener Kurve und Walpertskirchener Spange; Quelle: Bayerisches Verkehrsministerium

Innen- und Verkehrsminister Joachim Herrmann setzt beim Ausbau der Verkehrsinfrastruktur in der Flughafenregion München auf Tempo: „Umsetzung zahlreicher Straßen- und Schienenbaumaßnahmen für bessere Erreichbarkeit des Flughafens hat höchste Priorität – Bau der Neufahrner Kurve beginnt im Herbst“

+++ Der Flughafen München zählt zu den größten Luftfahrtdrehkreuzen Europas. Um dessen Erreichbarkeit zu verbessern, hat der Freistaat Bayern zahlreiche Straßenbau- und Schienenbaumaßnahmen im Großraum München auf der Agenda. Innen- und Verkehrsminister Joachim Herrmann setzt bei deren Umsetzung in der neuen Legislaturperiode auf Tempo: „Der Münchner Flughafen ist ein wichtiger Wirtschaftsstandort in Bayern und gleichzeitig einer der größten Arbeitgeber. Deshalb hat die Erschließung des Flughafens sowohl im Bereich Straße als auch im Bereich Schiene höchste Priorität.“ +++ Den ganzen Beitrag lesen »

Kategorie: Erdinger Ringschluss, Walpertskirchener Spange | Kommentare deaktiviert für Innen- und Verkehrsminister Joachim Herrmann setzt beim Ausbau der Verkehrsinfrastruktur in der Flughafenregion München auf Tempo

Wohnen im Münchner Umland- Flucht aus der Stadt u. Preisfrage S- Bahn- Anschluss

Dienstag 21. Januar 2014 von Gastbeitrag

Ein interessanter Artikel, wie sehr im Münchner Umland die Preise schwanken. Maßgebend ist ein S- Bahn- Anschluss. Je näher die S- Bahn, desto teurer die Wohnungs-Preise.

http://www.sueddeutsche.de/bayern/wohnen-im-muenchner-umland-flucht-aus-der-stadt-1.1867429

Kategorie: München Ost- Markt Schwaben- Erding | 1 Kommentar »

Transrapid, S- Bahn- Tunnel: Stoibers Größenwahn und der ewige Stillstand

Montag 30. Dezember 2013 von Südostbayern Redaktion

Bahnanbindung Flughafen München: Bezugsfall der Gutachter 2009

Bahnanbindung Flughafen München: Bezugsfall der Gutachter 2009

Railblog.info: Der Größenwahn des global Player „Freistaat Bayern AG“ kannte zur Millenniumswende keine Grenzen. Leute wie Bayerns ehemaliger Ministerpräsident Stoiber, Ex- Finanzminister Faltlhauser und Erwin Huber wollten im Größenwahn hoch hinaus und sind damit für den ewigen Stillstand von heute verantwortlich.

Kategorie: Einwürfe, Erdinger Ringschluss, Walpertskirchener Spange, Mühldorf- München, München Ost- Markt Schwaben- Erding | Kommentare deaktiviert für Transrapid, S- Bahn- Tunnel: Stoibers Größenwahn und der ewige Stillstand

Ohne den Mühldorf- Ausbau keine Flughafen- Anbindung: Stockender Verkehr in München

Montag 30. Dezember 2013 von Südostbayern Redaktion

Projekt "Erdinger Ringschluss" mit Neufahrener Kurve und Walpertskirchener Spange; Quelle: Bayerisches Verkehrsministerium

Projekt „Erdinger Ringschluss“ mit Neufahrener Kurve und Walpertskirchener Spange; Quelle: Bayerisches Verkehrsministerium

Nun hat es sogar die Süddeutsche Zeitung bzw. deren Redakteure begriffen: Ohne den zweigleisigen Ausbau Mühldorf- München macht die Anbindung des Münchner Flughafens per Bahn wenig Sinn:

http://www.sueddeutsche.de/muenchen/wunschzettel-der-planer-stockender-verkehr-1.1852526

Kategorie: Erdinger Ringschluss, Walpertskirchener Spange, Mühldorf- München, München | Kommentare deaktiviert für Ohne den Mühldorf- Ausbau keine Flughafen- Anbindung: Stockender Verkehr in München

Schöne Feiertage – alles Gute für 2014 – bleiben Sie uns treu!

Freitag 20. Dezember 2013 von Südostbayern Redaktion

Weihnachtsgrüße aus dem Landtag u. von Bürgerinitiativen 2013

Weihnachtsgrüße aus dem Landtag u. von Bürgerinitiativen 2013

Ein ereignisreiches Jahr 2013 geht langsam dem Ende entgegen. Ja ist denn schon wieder Weihnachten? Ja, es ist bald Weihnachten, was unter anderem die E- Mail- Grüße aus dem Bayerischen Landtag von Abgeordneten, Mitstreitern und Bürgerinitiativen untermauern. Den ganzen Beitrag lesen »

Kategorie: Altstadtbahn Wasserburg / Filzenexpress, Einwürfe, Mühldorf- München | Kommentare deaktiviert für Schöne Feiertage – alles Gute für 2014 – bleiben Sie uns treu!

Verkehrsminister Herrmann: Der Herr der Baustellen

Mittwoch 30. Oktober 2013 von Südostbayern Redaktion

http://www.merkur-online.de/aktuelles/politik/joachim-herrmann-herr-baustellen-3192966.html

Kategorie: Erdinger Ringschluss, Walpertskirchener Spange, Mühldorf- München, Oberbayern | Kommentare deaktiviert für Verkehrsminister Herrmann: Der Herr der Baustellen

Halt für Regionalzüge – Zeil will Bahnhof an der Poccistraße – München

Dienstag 23. Juli 2013 von Redaktion 2

Viele Fahrgäste aus der Region müssen am Ostbahnhof zuerst in die Sbahn u am Marienplatz in die U3 u U6 umsteigen. Deshalb gibt es seit langem Pläne, am Südring einen neuen Bahnhof beim KVR an der Poccistrasse zu bauen, eine direkte Umsteigemöglichkeit zur U3 u U6.

Endlich nach Jahren, seit mindestens 2008, denkt nun die Staatsregierung darüber nach. Kosten: Lächerliche 40 Millionen, während der Gesamt -Bahnknoten München über 6 Milliarden kosten soll..

Was haben wir in Zuge dieser Diskussionen die heimischen Landtagsabgeordneten angeschrieben, mit einer Ingrid Heckner (CSU) sogar im Landtag persönlich darüber geredet, die Vorteile des Bahnhofes hervorgehoben.

Fünf Jahre später kommen denen in München die göttlichen Eingebungen. Irgendwann, in den nächsten Jahren könnte der Bahnhof Poccistrasse kommen…

http://www.sueddeutsche.de/muenchen/halt-fuer-regionalbahnen-zeil-will-bahnhof-an-der-poccistrasse-1.1728861

Kategorie: Mühldorf- München, München | Kommentare deaktiviert für Halt für Regionalzüge – Zeil will Bahnhof an der Poccistraße – München

4-gleisiger Ausbau der S2 Berg am Laim – Markt Schwaben bedingt keinesfalls 2. Stammstrecke

Sonntag 14. Juli 2013 von Südostbayern Redaktion

Der Landtagsabgeordnete der SPD Prof. Dr. Peter Paul Gantzer SPD wollte von der Staatsregierung wissen, ob auf der S2 Ost auch ohne 2. Stammstrecke ein 10-Minuten-Takt möglich wäre.

http://www.railblog.info/?p=7662

Kategorie: München Ost- Markt Schwaben- Erding | Kommentare deaktiviert für 4-gleisiger Ausbau der S2 Berg am Laim – Markt Schwaben bedingt keinesfalls 2. Stammstrecke

Kommentar: Mehr Steuern für mehr Wachstum und Größenwahn?

Mittwoch 3. Juli 2013 von Südostbayern Redaktion

2009-04112008125Inn-sider.de:

Die SPD fordert also, die Steuern zu erhöhen. Ob es bei den fünf Prozent für Einkommen ab 7000 Euro bleibt, ist abzuwarten.

Wieder einmal noch mehr.

Darunter unterscheidet sich die von Spöttern als All- Parteien- Koalition aus CDU-CSU-SPD-FDP-Grünen usw. bezeichnete Politiker- Garde in Berlin gegenseitig kaum mehr.

Breitere Flüsse, schnellere Straßen, schnelle ICE- Bahnlinien, größere Flughäfen. Immer mehr. Noch mehr. Immer weiter. Wenn das Geld dafür nicht reicht: Noch mehr Steuern.

Dabei laufen gerade diese Art von „noch-mehr Projekten“, die Großprojekte, seit Jahren völlig aus dem Ruder:
Beste Beispiele: Stuttgart 21 und der Berliner Flughafen BER. Den ganzen Beitrag lesen »

Kategorie: Einwürfe | Kommentare deaktiviert für Kommentar: Mehr Steuern für mehr Wachstum und Größenwahn?

Flughafenanbindung: Klagen gegen die Neufahrner Kurve bei Freising!

Freitag 1. Februar 2013 von Südostbayern Redaktion

Projekt "Erdinger Ringschluss" mit Neufahrener Kurve und Walpertskirchener Spange; Quelle: Bayerisches Verkehrsministerium

Projekt „Erdinger Ringschluss“ mit Neufahrener Kurve und Walpertskirchener Spange; Quelle: Bayerisches Verkehrsministerium

Presseinformation

In 2013 zahlreiche Bahnhofsumbauten und Lärmsanierungsmaßnahmen im Bahnknoten München

Stammstrecke wieder an sieben Wochenenden unterbrochen • Rund 35 Millionen Euro für barrierefreie Bahnhöfe • Über 20 Millionen Euro fließen in den Lärmschutz Den ganzen Beitrag lesen »

Kategorie: alle Meldungen, Erdinger Ringschluss, Walpertskirchener Spange | Kommentare deaktiviert für Flughafenanbindung: Klagen gegen die Neufahrner Kurve bei Freising!

2. Stammstrecke S- Bahn München: Fehlplanungen und Kostensteigerungen?

Freitag 4. Januar 2013 von Südostbayern Redaktion

Railblog.info:

Audio- Beitrag im BR:


  • Zu geringe Fahrgastzahlen berücksichtigt?

     

sogar die Landpresse berichtet- PNP:

  • In einer Übersicht für den Bahn-Aufsichtsrat werde eine Gesamtsumme von 2,433 Milliarden Euro genannt… Bislang hatten Bahn und Freistaat die Baukosten auf 2,047 Milliarden Euro beziffert.

     

 

Kategorie: München, München Ost- Markt Schwaben- Erding | Kommentare deaktiviert für 2. Stammstrecke S- Bahn München: Fehlplanungen und Kostensteigerungen?

Meinung: Der 2. Tunnel stärkt die Starken und schwächt die Schwachen

Montag 3. Dezember 2012 von Südostbayern Redaktion

Railblog.info: Die anderen Strecken um München bleiben ohnehin außen vor. Das Oberland, Holzkirchen, Miesbach, Garmisch. Die nicht elektrifizierten Bahnlinien nach Mühldorf/ Burghausen oder ins Allgäu. Selbst Niederbayern und Landshut hoffen wohl vergebens auf Züge durch die 2. Röhre.

Kategorie: München Ost- Markt Schwaben- Erding | Kommentare deaktiviert für Meinung: Der 2. Tunnel stärkt die Starken und schwächt die Schwachen

Wie Politik und Planer den Ausbau Mühldorf- München schlecht rechnen

Samstag 13. Oktober 2012 von Südostbayern Redaktion

Bahnknoten München- da brennts im S- Bahn- Netz

Die VIEREGG – RÖSSLER GmbH, eine innovative Verkehrsberatung,  prüfte im Auftrag der Fraktion Bündnis 90/DIE GRÜNEN im Bayerischen Landtag  „Nutzen-Kosten-Untersuchungen inklusive Standardisierte Bewertungen zu Schienenprojekten“.

So saßen im Bayerischen Landtag knapp 40 interessierte Zuhörer neben Thomas Mütze und Martin Runge in einem Nebengebäude des Maximilianeums, aus allen Landesteilen, um sich den Vortrag anzuhören. Pro Bahn, Bürger- Initiativen, Verkehrsgutachter und ein Mitbegründer des „Deutschland Taktes“.

„Mit Hilfe der Nutzen-Kosten-Untersuchung (NKU) wird jedes Schienenprojekt (..) bewertet, ob es durch die Öffentliche Hand finanziert werden darf. Voraussetzung für eine solche Förderung ist ein Nutzen-Kosten-Verhältnis (NKV) von über 1,0. Wenn für ein Projekt mehrere Varianten vorliegen, in der Regel unterschiedliche Linienführungen, dient das zu ermittelnde Nutzen-Kosten-Verhältnis häufig der Entscheidungsfindung zugunsten einer Variante.“ So die beiden Gutachter Dr. Martin Vieregg und Karlheinz Rössler zu Beginn ihres Vortrages. Den ganzen Beitrag lesen »

Kategorie: Brenner-Basistunnel (BBT), Mühldorf- München | Kommentare deaktiviert für Wie Politik und Planer den Ausbau Mühldorf- München schlecht rechnen

Pendler – welche Züge benötigen sie?

Mittwoch 22. August 2012 von Südostbayern Redaktion

muenchenfenster.de – Autor: Walter Schober (Veröffentlichung vom Autor genehmigt):

Ich frage:1. Kommen die Pendler alle aus dem S-Bahn-Bereich?

2.Kommen nicht viele, von Jahr zu Jahr  mehr aus einem viel größeren Umfeld, zB   der EMM/EuropäischeMetropolregionMünchen?
Viele Pendler müssen entweder mit Fahrrad/PKW/Bussen zuerst zu den S-Bahn-Kopfstationen anreisen (oder anderen, und abends müde zurückfahren) oder
3.sie haben glücklicherweise stündlich einmal einen RB(Regionalzug) bzw. RE (Regionalexpress) zu einem Flügelbahnhof des Hbf München oder (aus Rosenheim oder Mühldorf kommend über Obf und ohne Zwischenstation) ebenfalls dorthin.
4.Von dort müssen sie sich mühsam durch (oft mehrfaches) Umsteigen einen Weg zum Ziel suchen.
5..Ist der „Wirtschaftsstandort Bayern“ nicht viel größer und der S-Bahn-Bereich darin ein relativ kleiner Teilbereich (wenn auch ein sehr wichtiger, da das nähere Umfeld der Landeshauptstadt München)? Was geschieht für den größeren Raum?

Ja, es fehlt eine z w e i t e Stammstrecke – aber als ein ausgebautes

R e g i o n a l – E x p r es s -N e t z (RE-Netz),und dieses
1. 2 – 3mal in der Stunde befahrene (je nach Strecke)
2. durchgebunden durch München, und d a z u und d e s w e g e n ein zweiter Tunnel
3. beide Netze miteinander abgestimmt, mit zusammen 10-Minuten-Takt.

Kategorie: München | Kommentare deaktiviert für Pendler – welche Züge benötigen sie?

S-Bahn- Ausbau: Bisher keine Beteiligungsanfragen in den heimischen Landratsämtern

Freitag 18. Mai 2012 von Südostbayern Redaktion

Inn-sider.de: Laut einem Artikel der Passauer Neuen Presse, gab es bislang keine Anfragen auf Gelder für den Bau des 2. S- Bahn- Stammtunnels in den Landratsämtern Mühldorf, Altötting und Traunstein.

Den ganzen Beitrag lesen »

Kategorie: Dorfen, Mühldorf- München | Kommentare deaktiviert für S-Bahn- Ausbau: Bisher keine Beteiligungsanfragen in den heimischen Landratsämtern

Get Adobe Flash player