Bahnausbau München – Mühldorf – Freilassing ABS 38

Nachrichten zum Erdinger Ringschluss, Walpertskirchener Spange, S- Bahn München, dem Chemiedreieck, A94 u. B15neu

Mühldorf/Altötting: Gleisbruch bei Thann Matzbach- falscher Alarm

Montag 25. Oktober 2010 von Südostbayern Redaktion

Innsalzach24.de: Mühldorf – Grund für die Verspätung vieler Pendler Richtung München am Montag Morgen war ein angeblicher Gleisbruch zwischen Hörlkofen und Thann-Matzbach. Die Meldung stellte sich schließlich als Falschmeldung heraus.

Passauer Neue Presse: Stillstehende Züge, hunderte Berufspendler ausgebremst: Der Verdacht auf eine gebrochene Schiene hat Montagfrüh für ein kurzzeitiges Chaos im Bahnverkehr gesorgt.

Innsalzach24.de: München/Mühldorf – Mehr als eine Stunde Verspätung mussten Pendler Richtung München Montag Morgen in Kauf nehmen. Grund war ein Gleisbruch zwischen Hörlkofen und Thann-Matzbach.

Inn-sider.de: Ein Schienenbruch im Abschnitt Thann-Matzbach – Hörlkofen sorgte am Montagmorgen erneut für Verspätungen im Bahnverkehr.

Dieser Beitrag wurde erstellt am Montag 25. Oktober 2010 um 09:43 und abgelegt unter alle Meldungen. Kommentare zu diesen Eintrag im RSS 2.0 Feed. Sie können zum Ende springen und ein Kommentar hinterlassen. Pings sind im Augenblick nicht erlaubt.

4 Kommentare über “Mühldorf/Altötting: Gleisbruch bei Thann Matzbach- falscher Alarm”

  1. MZ schrieb:

    So etwas ist extrem ärgerlich !!
    Der Zug um 6:37 Richtung München durfte nicht fahren. Stattdessen sollte auf Gleis 2 ein Sonderzug bereitgestellt werden, der über Landshut fahren sollte. Da aber auf Gleis 6 ohnehin planmäßig ein Zug Richtung Landshut fährt, sind viele damit gefahren.
    In Landshut angekommen fielen alle Züge Richtung München wegen eines Notarzteinsatzes auf unbestimmte Zeit aus. Nach mehr als einer Stunde Wartezeit kamen endlich Busse, die als Schienenersatzverkehr bis Moosburg dienten. Von Mossburg ging es dann weiter bis München Hbf.
    Statt um 7:40 war ich dann um 10:15 im Büro und das alles wegen einer Falschmeldung !!!!
    Gestern Lokbrand, heute Gleisbruch, morgen Streik. So lässt sich jeden Tag gut nach München pendeln !

    gefällt mir oder schlecht: Daumen hoch 0 Daumen runter 0

  2. MZ schrieb:

    So etwas ist extrem ärgerlich !!
    Der Zug um 6:37 Richtung München durfte nicht fahren. Stattdessen sollte auf Gleis 2 ein Sonderzug bereitgestellt werden, der über Landshut fahren sollte. Da aber auf Gleis 6 ohnehin planmäßig ein Zug Richtung Landshut fährt, sind viele damit gefahren.
    In Landshut angekommen fielen alle Züge Richtung München wegen eines Notarzteinsatzes auf unbestimmte Zeit aus. Nach mehr als einer Stunde Wartezeit kamen endlich Busse, die als Schienenersatzverkehr bis Moosburg dienten. Von Mossburg ging es dann weiter bis München Hbf.
    Statt um 7:40 war ich dann um 10:15 im Büro und das alles wegen einer Falschmeldung !!!!
    Gestern Lokbrand, heute Gleisbruch, morgen evt. Streik? So lässt sich jeden Tag gut nach München pendeln !

    gefällt mir oder schlecht: Daumen hoch 2 Daumen runter 0

Kommentar schreiben


3 − drei =

Follow Me

Get Adobe Flash player