BEG träumt von Elektrifizierung MünchenFreilassing

Obwohl Finanzierung und Zeitplan für Elektrifizierung München-Mühldorf-Freilassing völlig offen sind, tut die BEG so, als ob Ausbau und Elektrifizierung schon beschlossen seien: „Auf der Strecke von Mühldorf bis Freilassing hängt eine weitere Verdichtung des Angebots unter anderem vom Baufortschritt des Bundesprojektes „Ausbaustrecke 38“, dem vollständigen Ausbau inkl. Elektrifizierung der Strecke München – Mühldorf – Freilassing – Salzburg für den Güter- und Personenfernverkehr, ab. Dieses Projekt beinhaltet u. a. den zweigleisigen Ausbau der Teilstrecke Mühldorf – Tüßling, der bis Ende 2017 beendet sein soll.“ Die Aussicht auf die Elektrifizierung bleibt jedoch eine Illusion, denn es ist mehr als fraglich, ob die ABS 38 überhaupt den Sprung in den neuen Bundesverkehrswegeplan (BVWP) schafft. Bekanntlich wurde das Projekt eben nicht vom BVWP 2003 als Bezugsfall in den BVWO 2015 übernommen. http://beg.bahnland-bayern.de/presse/pressemitteilungen/suedostbayernbahn-soll-zuschlag-fuer-regionalverkehre-im-linienstern-muehldorf-erhalten

Chefs der Südostbayernbahn stehen via Hotline Rede und Antwort!

Sehr geehrter Leser Sehr geehrte Damen und Herren, in letzter Zeit waren Sie durch Streik, Unwetter und andere technische oder betriebliche Umstände vermehrt von Verspätungen betroffen. Leider konnten wir die Ursachen oftmals nicht beeinflussen. Jedoch entspricht unsere gezeigte Leistung der vergangenen Zeit nicht unseren Qualitätsansprüchen.
Weiterlesen

Stellungnahme der Südostbayernbahn zu den Verspätungen durch Umleiterverkehre

Seit Freitag 20 Uhr ist die Hauptstrecke Salzburg – Freilassing – Rosenheim wegen Bauarbeiten für den ganzen Zugverkehr gesperrt. Durch diese Totalsperrung werden Fernverkehrszüge und Güterzüge über das Streckennetz der Südostbayernbahn umgeleitet. Die Strecke Freilassing – Mühldorf – München ist bei DB Netz fest als Umleiterstrecke für Freilassing – Rosenheim – München verankert. Leider erhalten wir (die Südostbayernbahn als Verkehrsunternehmen) vorab keine Information über die Fahrpläne der umgeleiteten Züge.
Weiterlesen