Bahnausbau München – Mühldorf – Freilassing ABS 38

Nachrichten zum Erdinger Ringschluss, Walpertskirchener Spange, S- Bahn München, dem Chemiedreieck, A94 u. B15neu

Singnalstörung im S-Bahn-Bereich… Chaos geht weiter

Freitag 1. September 2017 von Gastbeitrag

*** Update ***

Die übliche Entschuldigung.

Danke auch. Wie jeden Tag.

*** Update 19.08h

immerhin melden auch die offiziellen Verspätungsticker der Bahn und S-Bahn seit 18.20h die Signalstörung in Feldkirchen.

Derweil kreuzt in Ampfing, kurz vor Mühldorf, untypisch für diese Uhrzeit ein Güterzug.

Ach ja. Das Tunnel Drama auf der Rheintal Strecke bei Rastatt…

Da ist plötzlich Mühldorf-München gefragt, die Güterzüge von der Tauern-Bahn…

*** Update 18.59h

Der Typ mit der flotten Frisur, akribisch bei der Fahrkarten-Kontrolle verkündet nun, dass es noch „später wird“. Pünktlichkeit, da ist man weniger penibel.

„Warten auf den Gegenzug“.

Schön. Der sammelt damit Überstunden. Die Bitte um Verständnis klingt fast arrogant. Wie immer halt. Wohl ein „Eisenbahner“ Witz…

*** 18.51h Dorfen im Isental

In fünf Minuten sollte der Zug eigentlich in Mühldorf sein…

Aber was ist bei der Südostbayernbahn schon „normal“? Immer wieder beweisen die und die DB Netz in München, dass sie eines ganz gut können: Chaos.

Es wird Zeit, dass die Bayerische Eisenbahngesellschaft Strafzahlungen ab drei Minuten verhängt. Das DB Geld versackt seit Jahren im nirgendwo, nur nicht in Bayern…

*** Update 18.40h

Hörlkofen. Mehr als 15 Minuten später.

Einzig zuverlässig sind die Computer-Durchsagen. Die schrillen durch die Lautsprecher. Und sagen keine Anschlusszüge mehr an…

Die Bahn hat gelernt. Immerhin die Blechkisten haben wohl einen „Ruhe“-Knopf, der rechtzeitig betätigt wird, wenn schon alles andere schief läuft… Auf der kaputten Infrastruktur, die jeden Tag ein Lotteriespiel bietet.

Zumindest was die Ankunft der Insassen betrifft…

*** Update 18:27h

Das endet wieder im 20 Minuten Chaos…

Diese Bahn-Erlebnisse.

Mitten in Europa. Im Mittelpunkt Europas…

*** von der S-Bahn München

gab es bis dato noch keine E-Mail bezüglich der durchgesagten Signal-Störung.

Derweil fährt der Regional-Zug Schritt-Tempo.

Fünf Sterne Land Bayern!

*** Update 18.20h

Also die via Lautsprecher ankündigten 8 Minuten sind vorüber.
Bahn Durchsagen haben einen Wahrheitsgehalt, Hui – es geht weiter!

Mal schauen ob das heute weniger als 15 Minuten wie gestern werden.

Verspätung…
Das garantiert die Südostbayernbahn…

*** 18.11h

In den letzten Tagen stehen die Züge mit den Insassen immer wieder in Feldkirchen.

Gestern blieb ein Zug liegen, heute eine Signalstörung…

Morgen???

Wer weiß das schon.

Zuverlässigkeit und pünktlich ist die Bahn nur bei Störungen.

Alles auf Kante genäht, am Limit. Schrott auf Hochglanz Broschüren

Dieser Beitrag wurde erstellt am Freitag 1. September 2017 um 18:13 und abgelegt unter alle Meldungen. Kommentare zu diesen Eintrag im RSS 2.0 Feed. Kommentare und Pings sind derzeit nicht erlaubt.

Kommentare sind geschlossen.

Get Adobe Flash player