Ausbau München – Mühldorf – Freilassing

Die wichtigsten Meldungen u. Themen im Überblick

Weiterlesen

BEG schreibt Beratung zur Finanzierung von S-Bahnzügen für 2. Stammstrecke aus

Unbeachtet von der Öffentlichkeit hat die BEG bereits am 21.8.2020 eine Beratung zur Finanzierung von Neufahrzeugen ausgeschrieben: ted.europa.eu/udl?uri=TED:NOTICE:393535-2020:TEXT:DE:HTML&src=0
Ich zitiere aus der Ausschreibung: „ Kurze Beschreibung: Gegenstand der Ausschreibung ist die Unterstützung der BEG bei der Umsetzung der Beschaffung der Finanzierung der Neufahrzeuge für die S-Bahn München und deren Beistellung an das Eisenbahnverkehrsunternehmen bzw. den oder die Leasinggeber. Zum wesentlichen Teil sind die Leistungen des Auftragnehmers auch auf Basis bereits getroffener Entscheidungen und Vorgaben der BEG sowie von bislang erarbeiteten Konzepten und Strategien zu erbringen. Diese Informationen werden dem Auftragnehmer nach der Beauftragung zur Verfügung gestellt. Rechtliche Beratungsleistungen sind nicht Gegenstand der zu vergebenden Leistungen. Der Auftragnehmer hat sich aber intensiv mit den Rechts- und Steuerberatern der BEG abzustimmen.“
Und: „ Beschreibung der Beschaffung: Die BEG schreibt derzeit den 1. Münchner S-Bahn-Vertrag (1. MSBV) aus, welcher voraussichtlich im Dezember 2020 in Betrieb gehen wird. Mit einem Volumen von zunächst gut 20 Mio. Zkm/a und später gut 29 Mio. Zkm/a handelt es sich hierbei um das mit Abstand größte wettbewerbliche Vergabeverfahren der BEG. Das ausgewählte Verkehrsunternehmen hat während der Laufzeit dieses Vertrages Neufahrzeuge zu beschaffen, mit welchen sukzessive Altfahrzeuge ersetzt und Leistungsausweitungen umgesetzt werden sollen. Es ist vorgesehen, dass der Fahrzeugbeschaffungsvertrag nach dessen Unterzeichnung vom Verkehrsunternehmen auf einen oder mehrere Leasinggeber übertragen wird. Die BEG hat sich entschlossen, die Finanzierung dieser Fahrzeuge selbst zu organisieren und dem Eisenbahnverkehrsunternehmen des 1. MSBV bzw. dem oder den Leasinggebern beizustellen. Das Beschaffungsvolumen der rund 100 S-Bahnzüge wird auf rund 2 Mrd. Euro geschätzt. Der Abschluss des Beschaffungsvertrags für Fahrzeuge ist für Anfang 2023 vorgesehen, die Auslieferung der Fahrzeuge soll ab 2027 in mehreren Tranchen erfolgen. Gegenstand der Ausschreibung ist die Unterstützung der BEG als Deal und Financial Advisor bei der Umsetzung der Beschaffung der Finanzierung der Neufahrzeuge für die S-Bahn München und deren Beistellung an das Eisenbahnverkehrsunternehmen bzw. den oder die Leasinggeber.“
Offensichtlich ist dies der Grund, weshalb sich das Vergabeverfahren zum 1. MSBV noch verzögert. Bemerkenswert: nur 100 Neufahrzeuge ab 2027 in Tranchen. Wäre 2. Tunnel wirklich Ende 2026 fertig geworden, hätte man wohl zu wenig Triebwagen gehabt. Selbst mit 2028 fraglich. Meiner Ansicht nach ist die BEG mit dieser Aufgabe überfordert.
Ebenfalls verwundert mich, dass dieses Thema nicht diskutiert wird. Oder hab ich da etwas übersehen?
Sollte ein Thema für die Presse und Politik sein.

Zweigleisiger Bahnausbau: Die Bürgermeister von Fridolfing und Kirchanschöring bemängelt fehlende Information und Einbindung der Anliegerkommunen

Im Zeitungsbericht der Südostbayerischen Rundschau vom 21.07.2020 gab der Projektleiter für den Bahnausbau München-Mühldorf-Freilassing, Hr. Klaus-Peter Zellmer bekannt, dass die drei Bahnübergänge Mauerberg, Fridolfing und Kirchanschöring „zähneknirschend belassen“ werden, weil dies vor Ort gewünscht werde.

Weiterlesen

Zielfahrplan Deutschland-Takt 2030: Dorfen bekommt S-Bahn nach München. Fernzüge München-Wien über Mühldorf-Simbach

Neuerungen des 3. Gutachterentwurf zum Zielfahrplan 2030, Bayern.
1. Dorfen bekommt 1x pro Stunde eine S-Bahn von und nach München. Sie wird geflügelt von der S3 nach Erding (alle 15 Minuten) bzw. weiter zum Flughafen und Erding (alle 30 Minuten).
2. Die 2-stündigen Schnellzüge München-Wien sollen neu über Mühldorf und Simbach verkehren (nicht mehr über Salzburg). Neu sollen die Fernzüge nach Wien auch in Mühldorf halten. Grosse Manko jedoch: die Strecke Mühldorf-Simbach müsste wohl elektrifiziert werden. Diese Strecke ist einzig im Sonderprogramm zur Elektrifizierung von Bahnstrecken vom 19.3.2019 enthalten: www.bayern.de/sonderfoerderprogramm-fuer-elektrifizierung-von-bahnstrecken/ Daneben solle es in der jeweils alle 2 Stunden (zur jeweils anderen Stunde) eine Fernverkehrszug München-Mühldorf-Salzburg und weiter nach Graz und Villach geben (ohne Halt in Freilassing).
3. Ab Mühldorf nach München stündlich Fernverkehr zur Minute 29 (von Wien) bzw. 30 (von Salzburg). Stündlich Regionalzug über Flughafen nach Regensburg zur Minute 39. Regionalzüge nach München stündlich zur Minute 34, und alle 2 Stunden zur Minute 02. Es ist zu hoffen, dass die Fernverkehrszüge ab Mühldorf mit Nahverkehrstickets benutzt werden können, sonst verschlechtert sich das Angebot nach München für Pendler.

Widersprüche zum Planungsstand Elektrifizierung München- Mühldorf-Freilassing

Gemäss Investitionsrahmenplan 2019-2023 wird die Elektrifizierung der Bahnstrecke nicht vor 2023 in Angriff genommen werden. Siehe S. 34 von www.bmvi.de/SharedDocs/DE/Publikationen/G/investitionsrahmenplan-2019-2023.pdf?__blob=publicationFile
Laut Bahnausbau-muenchen.de ist der Planungsstand Entwurfsplanung (siehe www.bahnausbau-muenchen.de/projekt.html?PID=65 ) laut abs38.de/markt-schwabenampfing.html Vorplanung.
Laut Prins, Stand 6.11.2018 noch 7 Jahre Planungen und 9 Jahre Bauzeit. Baubeginn wäre demnach frühestens Ende 2025 und Fertigstellung Ende 2034: www.bvwp-projekte.de/schiene_2018/2-008-V04/2-008-V04.html

Teilausfall RB 27052 / RB 27061 zwischen München Ost und München Hbf

Aufgrund einer Signalstörung fallen die folgenden Züge heute zwischen München Ost und München Hbf aus: RB 27052 von München Ost (ab 18:46 Uhr) nach München Hbf (an 18:55 Uhr). RB 27061 von München Hbf (ab 19:07 Uhr) nach München Ost (an 19:16 Uhr). Bitte benutzen Sie die S-Bahn.
Aktuelle Informationen zu Ihren Reisemöglichkeiten finden Sie unter: www.bahn.de
Ihre Südostbayernbahn

Bauarbeiten auf der Strecke Mühldorf – Landshut

Wegen Brückenbauarbeiten auf der Strecke Mühldorf – München entfallen von Samstag, den 2. Mai ab 23:30 Uhr bis Sonntag, den 3. Mai 5:10 Uhr alle Züge zwischen Hörlkofen und Markt Schwaben. Zusätzlich entfällt die RB 27068 zwischen Markt Schwaben und München Hbf. In diesen Abschnitten ist für Sie ein Schienenersatzverkehr von den bekannten Haltestellen eingerichtet. Bitte benutzen Sie zwischen München Ost und München Hbf die S-Bahn.
Infos zum Fahrplan: bit.ly/35qMpt7
Ihre Südostbayernbahn

Sukzessive Wiederaufnahme des Regelfahrplans bei der Südostbayernbahn

Seit Mitte März fahren wir in Abstimmung mit der Bayerischen Eisenbahngesellschaft einen stabilen Grundfahrplan. Das öffentliche Leben in Bayern wird nun jedoch schrittweise wieder hochgefahren. Entsprechend haben wir mit der Bayerischen Eisenbahngesellschaft ein Konzept zur sukzessiven Wiederaufnahme unseres Regelfahrplans erarbeitet:
Von 27. April bis 30. April verkehren die Züge im gesamten Streckennetz wieder nach dem Regelfahrplan und in den planmäßig vorgesehenen Kapazitäten, es entfallen zwischen Mühldorf und München lediglich zwei Züge (RB 27012 und RB 27055). Ab 1. Mai verkehren die Züge der Südostbayernbahn im gesamten Streckennetz wieder nach dem Regelfahrplan. Ausnahme: Bis auf Weiteres entfallen die Züge der Südostbayernbahn zwischen Freilassing und Salzburg Hbf. Details entnehmen Sie unserer Homepage unter www.suedostbayernbahn.de/so_bayern/view/aktuell/corona.shtml
Wir empfehlen Ihnen, sich vor Reiseantritt über Ihre Reiseverbindung auf bahn.de, in der App DB Navigator, oder über den DB Streckenagenten (www.bahn.de/streckenagent) zu informieren.
Bitte beachten Sie: Im Freistaat Bayern gilt in öffentlichen Verkehrsmitteln das Gebot zum Tragen eines Mund-Nasen-Schutzes. Ab Montag, den 27. April, besteht eine Tragepflicht. Bitte bedecken Sie daher Mund und Nase mit einer Maske, einem Schal oder Tuch. Wo immer möglich, halten Sie möglichst große Abstände zueinander, halten Sie die Eingangsbereiche frei und verteilen Sie sich im gesamten Zug. Bitte beachten Sie, dass die Mitfahrt in den Zügen ausschließlich mit einem gültigen Fahrausweis gestattet ist. Vielen Dank für Ihre Mithilfe und bleiben Sie gesund!
Ihre Südostbayernbahn

Teilausfall RB 27034 / RB 27027 zwischen München Ost und München Hbf

Aufgrund einer ärztlichen Versorgung eines Fahrgastes fallen die folgenden Züge heute zwischen München Ost und München Hbf aus: RB 27034 von München Ost (ab 10:45 Uhr) nach München Hbf (an 10:56 Uhr). RB 27027 von München Hbf (ab 11:07 Uhr) nach München Ost (an 11:15 Uhr) Bitte benutzen Sie die S-Bahn.
Aktuelle Informationen zu Ihren Reisemöglichkeiten finden Sie unter: www.bahn.de
Ihre Südostbayernbahn

Teilausfall RB 27032 / RB 27025 zwischen München Ost und München Hbf

Aufgrund einer Signalstörung fallen die folgenden Züge heute zwischen München Ost und München Hbf aus: RB 27032 von München Ost (ab 09:27 Uhr) nach München Hbf (an 09:36 Uhr). RB 27025 von München Hbf (ab 10:07 Uhr) nach München Ost (an 10:15 Uhr) Bitte benutzen Sie die S-Bahn.
Aktuelle Informationen zu Ihren Reisemöglichkeiten finden Sie unter: www.bahn.de
Ihre Südostbayernbahn

Bauarbeiten auf der Strecke Mühldorf – München

Wegen Brückenbauarbeiten auf der Strecke Mühldorf – München entfallen von Samstag, den 11. April bis Montag den 13. April 10:30 Uhr alle Züge zwischen Markt Schwaben und München Hbf. Zwischen Hörlkofen und München Ost Friedenstraße wurde für Sie ein Schienenersatzverkehr mit Direktbussen von den bekannten Haltestellen eingerichtet. Reisende nach München steigen in Hörlkofen in den Bus um. Reisende nach Markt Schwaben fahren mit dem Zug nach Markt Schwaben.
Infos zum geänderten Fahrplan: Mühldorf – München: bit.ly/2V4tCPj
München – Mühldorf: bit.ly/2UL6q9X
Ihre Südostbayernbahn