Bahn- Chaos im Großraum München (bis Mühldorf): S-Bahn-Strecke zwischen Laim und Pasing gesperrt

Verspätungen am Münchner HauptbahnhofNatürlich waren auch einmal mehr die Züge der Mühldorfer Südostbayernbahn (SOB) von der Verspätung der Münchner S- Bahn betroffen.

Der Zug nach Simbach (Abfahrt ab München Ost 17.38h) tuckelte hinter der verspäteten S- Bahn nach Erding her. Denn zwei Gleise, die sich S- Bahn und Regionalzüge hier teilen, sei Dank.

Es sei hier nur der Vollständigkeit halber nochmals erinnert, dass der viergleisige Ausbau in diesem Bereich, der zwei eigene Gleise für die Regional-, Güter- und Fernverkehrszüge, unabhängig von S- Bahn Verspätungen bedeuten würde, von der Politik bis zum St. Nimmerleinstag verschoben wurde.

Der angesprochene Zug nach Simbach endete heute in Mühldorf.

Fahrgäste, die später zwischen München und Mühldorf verkehrten berichten:
Weiterlesen

Wettlauf gegen die Bürokratie: Hochwasser-Angst in Freilassing an der Bahnbrücke zu Salzburg

Sie verursachte das Hochwasser im letzten Jahr: Die zweigleisige Eisenbahnbrücke zwischen Freilassing und Salzburg. Nun soll eine neue, zusätzliche Brücke kommen, für das 3. Gleis zwischen der Mozart- und der bayerischen Grenzstadt. Aber der Hochwasserschutz bleibt außen vor.

Ein Wettlauf gegen die Bürokratie- keiner fühlt sich zuständig… Eigentlich nichts Neues, beim „Bahnausbau“ München- Mühldorf- Freilassing (- Salzburg). Beispielhaft sind zudem die Aussagen der bayerischen Verkehrspolitiker…

Video: Wettlauf gegen die Bürokratie: Hochwasser-Angst in Freilassing | quer vom BR  

siehe auch:

„Der Saalach mehr Raum geben“

 

http://youtu.be/73LgXQi8JeA?list=UUAeXKE-3J-6u68tO5Oafyag

Auf dem S- Bahn Geläuf: 5km/h Langsamfahrstelle auf einem Kilometer

verspätungenWie Pendler- Kollegen berichten, gab es heute auf der S2- von Markt Schwaben nach München Ost eine Langsamfahrstelle.

5 Kilometer pro Stunde auf einer Länge von einem Kilometer „kroch“ ein Zug aus Mühldorf nach München.

20 Minuten Verspätung waren die Folge. Im Schritt-Tempo nach München. Die Pendler aus dem Raum Dorfen und dem Chemiedreieck waren entsprechend begeistert…

Bericht folgt.

Fehleinschätzung der Politiker: S-Bahnangebot S2 Richtung Erding- auf der Bahnstrecke nach Mühldorf

Bahnverkehr in den Osten (Rosenheim/ Italien/ Balkan, Mühldorf und die jeweiligen S- Bahnen: Der S-Bahn Bahnhof Leuchtenbergring in München
Bahnverkehr in den Osten (Rosenheim/ Italien/ Balkan, Mühldorf und die jeweiligen S- Bahnen: Der Bahnhof Leuchtenbergring in München

Ein Teil des Ausbaues der Bahn, zwischen München- Mühldorf und Freilassing (ABS 38) war der Ausbau der S- Bahn von Riem (mit Erneuerung des immer wieder bockigen Stellwerkes) nach Markt Schwaben. Vier Gleise sollten hier künftig liegen, anstatt den bisherigen zwei.

Bisher nutzen S- Bahn, die Regionalzüge der Südostbayern und die Güterzüge aus dem Chemiedreieck die vorhandenen zwei Gleise. Mit einer Trennung des S- Bahn- Verkehres von Regionalzügen und Güterverkehr, sollte auf dieser Strecke der Verkehr pünktlicher verlaufen, Verspätungen entzerrt werden.

Denn wer kennt das nicht: Haben die Mühldorfer Züge Verspätung, gerät der S- Bahn- Verkehr außer Takt, hat die S- Bahn Verspätung, fahren die Mühldorfer Züge in langsamen Tempo dahinter her. Weiterlesen