Freilassing: Von der Straße auf die Schiene

Freilassing: Von der Straße auf die Schiene http://www.heimatzeitung.de/lokales/berchtesgadener_land/1622402_Von-der-Strasse-auf-die-Schiene.html

Stadtbahn nach Salzburg für die Landkreise Berchtesgadener Land, Traunstein: Kommt ein Tunnel durch Salzburg?

Stadtbahn nach Salzburg für die Landkreise Berchtesgadener Land, Traunstein: Kommt ein Tunnel durch Salzburg? http://www.bgland24.de/bgland/landkreis/landkreis-berchtesgadener-land-traunstein-kommt-tunnel-durch-salzburg-4818538.html

Deutsche Bahn startet Homepage für Ausbau München- Mühldorf- Freilssing: Geht es jetzt endlich vorwärts?

Hier ist die Adresse: http://www.abs38.de/

Hier ist die Pressemeldung hierzu von 12.3.2015: http://www.deutschebahn.com/de/presse/pi_regional/9046600/by20150312.html?start=0&itemsPerPage=20

Die technische Vorplanung soll im Herbst 2015 abgeschlossen werden. Nach der Vorplanung schliessen sich die Entwurfsplanung und die Genehmigungsplanung an.

So ging es auch mit der Elektrifizierung Lindau-München los.

Die www.abs48.com ging am 6.8.2012 ans Netz, und gegen 4 Jahre später startete die vorzeitige Öffenlichkeitsbeteiligung. Ein Hoffnungsschimmer? Die nächste Hürde ist die Bewertung der abs38 und die Frage der Aufnahme in den Bundesverkehrswegeplan. Die Entscheidung darüber wird im Herbst 2015 fallen. Und danach muss auch die Finanzierung gesprochen werden.

Freilassing: Arbeitsunfall oder fahrlässige Körperverletzung?

Freilassing: Unfall bei Bauarbeiten an der Oberleitung http://www.bgland24.de/bgland/freilassing/freilassing-arbeitsunfall-oder-fahrlaessige-koerperverletzung-4800031.html

Landkreise Traunstein und Berchtesgaden: Geplante Regional-Stadtbahn wirft Fragen auf

Landkreise Traunstein und Berchtesgaden: Geplante Regional-Stadtbahn wirft Fragen auf http://www.chiemgau24.de/chiemgau/traunstein/landkreis-traunstein/landkreise-traunstein-berchtesgaden-geplante-regional-stadtbahn-wirft-fragen-4781801.html

Kreistag entscheidet über Zukunft des ÖPNV-Konzepts | Traunstein

Kreistag entscheidet über Zukunft des ÖPNV-Konzepts | Traunstein http://www.bgland24.de/bgland/traunstein/kreistag-entscheidet-ueber-zukunft-oepnv-konzepts-4710482.html

Bahn muß in die Zuverlässigkeit bestehender Strecken investieren

Aktion Münchner Fahrgäste:

„Die Zuverlässigkeit der bestehenden Bahnanlagen und -einrichtungen muß gesteigert werden, Herr Hentschel!”, sagt Andreas Nagel, Sprecher der Aktion Münchner Fahrgäste.

“Es sind nun wirkliche Sofortmaßnahmen erforderlich, insbesondere auch der Bau des von der Bayerischen Staatsregierung geforderten Regionalzughaltes Poccistraße.”

Weiterlesen

Eisenbahnbrücke: Keine Angst mehr vor Hochwasser | Freilassing

http://www.bgland24.de/bgland/freilassing/freilassing-keine-angst-mehr-hochwasser-4657271.html

Ruf-Bus auch für nordwestlichen Landkreis Traunstein geplant

http://www.heimatzeitung.de/mobile/?cid=1572559

Südostbayernbahn fährt weiter – Diesel- Züge verkehren bis zum Jahr 2024

Der Freistaat Bayern setzt auf Kontinuität. Für weitere zehn Jahre betreibt die Mühldorfer Südostbayernbahn den Personen- Nahverkehr im Auftrag der Bayerischen Staatsregierung rund um den „Linienstern Mühldorf“. Die Eisenbahner jubeln und Pendler wissen: Nichts wird sich ändern, bei Zugausfällen, Verspätungen und dergleichen. Die Südostbayernbahn darf weiter machen- wie bisher. Die Entscheidung für die Mühldorfer Regio- Tochter der Deutschen Bahn AG ist keine Überraschung, die lange Vertragslaufzeit hingegen schon. Diese offenbart deutlich: In München rechnet in Politik und Verwaltung niemand damit, dass die Bahnlinie Mühldorf- München vor dem Jahr 2024 elektrifiziert werden könnte. http://www.innsalzach24.de/innsalzach/muehldorf/lk-muehldorf/muehlsorf-faehrt-weiter-zuege-verkehren-haeufiger-4539905.html

Fahrplanwechsel 2014/2015: Die Änderungen bei der Südostbayernbahn

http://www.suedostbayernbahn.de/so_bayern/view/fahrplan/fahrplan.shtml

Bahnlinie Waging – Traunstein: Das lange Warten auf den Anschluss hat ein Ende l

http://gradraus.de/grdrswp/?p=14276

Meridian: Zusätzliche Züge, mehr Haltepunkte und bessere Verbindungen | Landkreis Rosenheim

http://www.rosenheim24.de/rosenheim/lk-rosenheim/lk-rosenheim/meridian-zusaetzliche-zuege-mehr-haltepunkte-bessere-verbindungen-4523554.html

Verbesserungen bei den Buslinien im Landkreis Traunstein geplant

Interessant wird, ob der Landkreis Traunstein bei den angesprochenen „Verbesserungen“ die Kritik aus München berücksichtigt. Die Bayerische Eisenbahngesellschaft macht eine bessere Bahn- Taktung zwischen Mühldorf und Salzburg von den örtlichen Busplänen abhängig. Verkehren die Busse weiterhin teils parallel zur Eisenbahn, dürfte es nichts werden, mit einem Stundentakt der Bahn. Gerade für den Salzburger Einzugsbereich um Tittmoning, Fridolfing, Kirchanschöring und Laufen wäre dies jedoch extrem wichtig. Kommt ein Stundentakt in die Mozartstadt, mit Früh- und Spätverbindungen, hätten die Gemeinden entlang der Bahnlinie , wenn auch weiterhin keine S- Bahn, immerhin eine günstigere Taktung. Im Traunsteiner Landratsamt ist man jedoch der Ansicht, der Mittelpunkt von Mensch und Wirtschaft sollte die Kreisstadt sein und nicht die angrenzende Metropole in Österreich… http://gradraus.de/grdrswp/?p=14223

Salzburger Lokalbahn fährt ab Dezember bis Ostermiething

Während auf bayerische Seite die Südostbayernbahn die Bahnlinie Mühldorf- Garching- Kirchweidach- Tittmoning- Fridolfing- Kirchanschöring und Laufen nur im zwei Stunden Takt bedient, haben die österreichischen Nachbarn die Lokalbahn von Oberdorf bis Ostermiething verlängert. Salzburg Pendler könnten damit ab Dezember selbst von Burghausen aus in wenigen Minuten mit dem Pkw in Ostermiething sein und von dort per Bahn nach Salzburg fahren. http://www.regionews.at/newsdetail/Salzburger_Lokalbahn_faehrt_ab_Dezember_bis_Ostermiething_OOe-93842 http://www.salzburg-ag.at/verkehr/salzburger-lokalbahnen/salzburger-lokalbahn/fahrplan/

Südostbayernbahn hält wieder in Salzburg am Europapark

Donau-Isar-Express: Keine Verbesserung für Pendlerzug – weitere Fahrplanänderungen in Ostbayern http://www.pnp.de/nachrichten/bayern/1520612_Donau-Isar-Express-Keine-Verbesserung-fuer-Pendlerzug.html

Fahrplanabweichungen beim MERIDIAN | Landkreis Rosenheim

http://www.rosenheim24.de/rosenheim/lk-rosenheim/lk-rosenheim/fahrplanabweichungen-beim-meridian-4389937.html

Meridian-Züge von GDL-Streik nicht betroffen | Landkreis Rosenheim

http://www.rosenheim24.de/rosenheim/lk-rosenheim/lk-rosenheim/meridian-zuege-gdl-streik-nicht-betroffen-4132508.html

Wettlauf gegen die Bürokratie: Hochwasser-Angst in Freilassing an der Bahnbrücke zu Salzburg

Sie verursachte das Hochwasser im letzten Jahr: Die zweigleisige Eisenbahnbrücke zwischen Freilassing und Salzburg. Nun soll eine neue, zusätzliche Brücke kommen, für das 3. Gleis zwischen der Mozart- und der bayerischen Grenzstadt. Aber der Hochwasserschutz bleibt außen vor.

Ein Wettlauf gegen die Bürokratie- keiner fühlt sich zuständig… Eigentlich nichts Neues, beim „Bahnausbau“ München- Mühldorf- Freilassing (- Salzburg). Beispielhaft sind zudem die Aussagen der bayerischen Verkehrspolitiker…

Video: Wettlauf gegen die Bürokratie: Hochwasser-Angst in Freilassing | quer vom BR  

siehe auch:

„Der Saalach mehr Raum geben“

 

http://youtu.be/73LgXQi8JeA?list=UUAeXKE-3J-6u68tO5Oafyag

Projekt RegionalBahn Rupertigau, Zugspitzbahnerweiterung und Wendelsteinbahnerweiterung

http://alpenbayern-s-bahn.myblog.de/

Salzburg per Bahn: Richtig an- und eingebunden werden die österreichischen Nachbarn nicht

Die Bahn- Anbindung Mühldorf- Freilassing- Salzburg ist nicht mehr zeitgemäß
Die Bahn- Anbindung Mühldorf- Freilassing- Salzburg ist nicht mehr zeitgemäß

Die Bahn- Manager und Macher in der Münchner Zentrale an der Donnersberger Brücke werben für vieles: Bergtouren mit der Bahn zum Beispiel oder Ausflüge am Wochenende. Doch außer von München direkt in den Süden sieht es mau aus, mit entsprechenden Bahn- Angeboten. Während die DB Regio großspurig Broschüren verteilt, wie toll die Fahrgäste mit der Werdenfelsbahn in die Berge kommen, lässt die Mühldorfer Südostbayernbahn die Berge rund um Salzburg, Bad Reichenhall und Berchtesgaden sprichwörtlich „links“ liegen. Dabei käme der Chef der Südostbayernbahn, Christoph Kraller, eigentlich aus der Region Traunstein.

Ein besonderes Ärgernis ist vor allem die Bahnlinie Mühldorf- Salzburg. Die im Jahr 2014 immer noch „nur“ im völlig überholten zwei- Stunden- Takt bedient wird und am frühen Abend den Verkehr einstellt. Fast so, als wolle die Bayerische Eisenbahn Gesellschaft mitsamt den Politikern in München und der Region nicht, dass der Raum Salzburg besser zu erreichen wäre. Oder Berchtesgaden.

Weiterlesen

Bis zu 80 Millionen für Straße und Schiene | Flughafen

http://www.merkur-online.de/lokales/erding/flughafen/flughafen-ringschluss-millionen-strasse-schiene-3765965.html

Maut- Diskussion: Zuerst toben die Zelte, dann trübt sich der Himmel

Horst Seehofer jubelten mit seiner Maut- Idee die Maßkrüge zu, doch langsam kehrt Ernüchterung ein.
Horst Seehofer jubelten mit seiner Maut- Idee die Maßkrüge zu, doch langsam kehrt Ernüchterung ein.

Als Bayerns Ministerpräsident Horst Seehofer im Herbst des Jahres 2013 im Mühldorfer Weißbier- Zelt am Volksfestplatz vor seinen Untertanen sprach, grölten sie. Beim Thema Maut für Ausländer. Wenn die Einheimischen einmal im Jahr über den Brenner gen Italien fahren, müssen sie löhnen. Die Holländer mit ihren Wohnwägen auf unseren Straßen aber nicht.

 

Der Ministerpräsident traf hier des Volkes Seele, erntete Zustimmung als hätte er gerade Freibier versprochen. Denn in keinem anderen Landkreis spürt man förmlich, wie wichtig zusätzliche Gelder für die Infrastruktur wären. Der Bau der A94 zieht sich seit Jahren und die eingleisige und nicht elektrifizierte Bahnlinie zwischen Mühldorf und München fährt auf einem Geläuf, das sich seit dem Jahre 1900 kaum verändert hat.

Weiterlesen

„Keine Maut in Grenzregionen!“

http://www.innsalzach24.de/innsalzach/altoetting/altoetting/altoetting-knoblauch-fordert-keine-pkw-maut-grenzregionen-3708570.html

http://www.merkur-online.de/aktuelles/politik/pkw-maut-bayern-fordert-ausnahmen-grenzregion-schaeuble-zweifelt-weiter-zr-3714645.html

http://www.sueddeutsche.de/auto/differenzen-zwischen-seehofer-und-herrmann-csu-streitet-um-pkw-maut-1.2054413

Herrmann wehrt sich gegen Seehofers Maut-Rüge

http://www.merkur-online.de/aktuelles/politik/seehofer-weist-herrmann-csu-klausur-gmund-schranken-3714835.html

Bundesverkehrswegeplan: Landshut- Mühldorf mit Verbindungskurve nach Freilassing?

Ein Güterzug aus dem Bayer. Chemiedreieck. 1% des gesamtdeutschen Güterverkehres fährt alleine auf der Strecke Mühldorf- Tüßling. Viele Züge verkehren weiter nach München, einige wenige direkt über Landshut an die Seehäfen im Norden.
Ein Güterzug aus dem Bayer. Chemiedreieck.
1% des gesamtdeutschen Güterverkehres fährt alleine auf der Strecke Mühldorf- Tüßling. Viele Züge verkehren weiter nach München, einige wenige direkt über Landshut an die Seehäfen im Norden.

Wie die Passauer Neue Presse vergangene Woche berichtete („Wo in Ostbayern was getan werden muss“), gibt es neben dem Ausbau der Bahn Mühldorf- München weitere Wünsche für den neuen Bundesverkehrswegeplan in der Region.„Außerdem ist eine Variante mit einem zweigleisigen Ausbau zwischen Landshut und Mühldorf mit einer ein- bis zweigleisigen Verbindungskurve Mühldorf eingestellt.“ Heißt es in dem Artikel.

Gemeint wird damit wohl ein teilweise zweigleisiger Ausbau zwischen Landshut und Mühldorf sein, mitsamt einer Verbindungskurve von der Landshuter zur Burghauser-/ Freilassinger Bahnlinie. Damit könnten Güterzüge vom Chemiedreieck aus Burghausen über Landshut direkt an die Seehäfen in Norddeutschland verkehren, ohne am Bahnhof Mühldorf erst „wenden“ zu müssen.

Andererseits zeigt sich mit dem Wunsch des Ausbaues Landshut- Mühldorf und einer Verbindungskurve der hier oft geäußerte Gedanke nach einer Nord- Süd- Umfahrung für Güterzüge im Großraum München.

Diese Nord- Süd- Güterzüge müssen derzeit fast alle von Regensburg über Landshut, Freising durch die Stadt München (den Südring) verkehren. Würde die Strecke Landshut- Mühldorf ertüchtigt und eine Verbindungskurve zur Freilassinger Bahnlinie geschaffen, könnten künftig Nord- Süd- Güter zwischen den Seehäfen über die Strecke Regensburg- Landshut- Mühldorf- Freilassing und weiter gen Tauernbahn den Großraum München weiträumig umfahren.

Bahnkenner sagen seit langem, dass die Bahnstrecke Landshut- Freising München ausgelastet ist. Eine Anbindung an den Brenner- Basistunnel ist allerdings erst im südöstlichen Bereich über Rosenheim angedacht. Hier könnten künftig ebenso Güterzüge über Landshut- Mühldorf- Wasserburg- Rosenheim und weiter gen Brenner- Basistunnel verkehren.

Bevölkerungsprognose: Ostbayern zwischen Rückgang und Stabilität

http://www.heimatzeitung.de/mobile/bevoelkerungsprognose_ostbayern_zwischen_rueckgang_und_stabilitaet_1335437/

Bahn gibt neuen Zeitplan für 3. Gleis Freilassing – Salzburg bekannt

Max Aichers Modell einer Lärmschutzwand auf der Bahnstrecke Freilassing- Salzburg
Bauunternehmer Max Aicher (hier ein Beispiel eines besseren Lärmschutzes) klagte gegen die Ausschreibung der Bahn auf der Bahnstrecke Freilassing- Salzburg

Baubeginn im Frühjahr 2015 geplant – Inbetriebnahme des 3. Gleises voraussichtlich Ende 2017

(München/Freilassing, 25. März 2014) Aufgrund der Klage eines unterlegenen Mitbieters gegen die erste Vergabe und des daraus resultierenden Beschlusses des Oberlandesgerichtes vom November 2013 müssen die Bauleistungen für das 3. Gleis zwischen Freilassing und Salzburg neu ausgeschrieben werden. Der neue Zeitplan der Bahn sieht vor, dass nach der Veröffentlichung der Ausschreibung im Mai 2014 ab Frühjahr 2015 mit den Bauarbeiten begonnen werden kann. Die Inbetriebnahme des neuen 3. Gleises ist für Ende 2017 vorgesehen. Weiterlesen

Von Traunstein nach Mühldorf im Stundentakt

http://www.chiemgau24.de/chiemgau/traunstein/landkreis-traunstein/landkreis-landkreis-gesamtkonzept-oepnv-thema-traunsteiner-stadtrat-3341993.html

Neue Bahnhöfe in München: Regionalzüge JA; S- Bahnen NEIN

S- Bahn MünchenDie Stadtratsanträge der Münchner CSU vom Oktober 2012 wurden negativ beschieden. Es wird keine neuen S- Bahnhöfe an der Poccistraße, Nymphenburg oder auf der S- Bahn- Stammstrecke zwischen Pasing und Laim geben.

Das berichtet der Münchner Merkur  am 17. Januar 2014.

Ein ähnlich lautender Artikel findet sich in der TZ.

Die Stadtverwaltung hatte die drei Anträge an den Verkehrsverbund weitergeleitet.

„Laut dem bayerischen Verkehrsministerium wäre ein Regionalzughalt an der Poccistraße möglich und sinnvoll.“ heißt es in dem Artikel, der Regionalzughalt sei jedoch nicht „kompatibel“ mit einem S- Bahnhalt Poccistraße. Ein gemeinsamer Bahnhof sei als „kritisch“ zu betrachten. Weiterlesen

Freilassing- Salzburg: Bau des 3. Gleises verzögert sich weiter

die Österreicher sind längst fertig- mit dem Bau des 3. Gleises von Salzburg zur Landesgrenze
die Österreicher sind längst fertig- mit dem Bau des 3. Gleises von Salzburg zur Landesgrenze

http://dmm.travel/news/artikel/lesen/2013/11/bau-des-3-gleises-verzoegert-sich-weiter-55752/