Bahnausbau München – Mühldorf – Freilassing ABS 38

Nachrichten zum Erdinger Ringschluss, Walpertskirchener Spange, S- Bahn München, dem Chemiedreieck, A94 u. B15neu

Archiv für die 'Mühldorf- Salzburg' Kategorie

3-gleisiger-Ausbau Freilassing-Salzburg: Deutschland schließt langsam Engpässe zu europäischen Nachbarn

Dienstag 13. Dezember 2016 von Redaktion Mühldorf 2

Südost-Oberbayern bewegt sich langsam gen Europa.
Der Bau des 3. Bahn-Gleises im Grenzland zwischen dem oberbayerischen Freilassing und der Mozartstadt Salzburg (Österreich) kommt langsam – aber dennoch voran.
Während München (und der dortige Flughafen im Erdinger Moos) für weite Teile des Bayern-Landes weiterhin unerreichbar bleiben, kommen zumindest die EU-Nachbarn näher, wie folgende Bilder zeigen…
Bild eins zeigt übrigens das Ende des Gleises der „nahen“ EU-Nachbarn, das schon vor Jahren den Bau bis zur Grenze fertiggestellt haben… {CAPTION}

{CAPTION}

{CAPTION}

{CAPTION}

{CAPTION}

{CAPTION}

{CAPTION}

{CAPTION}

{CAPTION}

{CAPTION}

{CAPTION}

{CAPTION}

{CAPTION}

{CAPTION}

Kategorie: Ausbau aktuell (ab 2017), Mühldorf- Salzburg, Region Traunstein- Berchtesgaden | Kommentare deaktiviert für 3-gleisiger-Ausbau Freilassing-Salzburg: Deutschland schließt langsam Engpässe zu europäischen Nachbarn

IHK-begrüßt Finanzmittel für Bahnausbau von Mühldorf nach Freilassing | Mühldorf am Inn

Donnerstag 10. November 2016 von Südostbayern Redaktion

Innsalzach24, 9.11.2016: www.innsalzach24.de/innsalzach/region-muehldorf/muehldorf-am-inn-ort29093/ihk-begruesst-finanzmittel-bahnausbau-muehldorf-nach-freilassing-6961277.html

Kategorie: Mühldorf- München, Mühldorf- Salzburg | Kommentare deaktiviert für IHK-begrüßt Finanzmittel für Bahnausbau von Mühldorf nach Freilassing | Mühldorf am Inn

Dobrindt beschleunigt Planung von 21 Schienenprojekten: Markt Schwaben – Mühldorf-Freilassung dabei

Dienstag 8. November 2016 von Redaktion Railblog.info

Daneben sind auch die Truderinger und Daglfinger Kurven:

Bundesverkehrsminister Dobrindt beschleunigt die Planung von 21 neuen Schienenprojekten. Hierfür stellt *Dobrindt* 138 Millionen Euro aus dem Zukunftsinvestitionsprogramm der Bundesregierung bereit. Bei den Projekten handelt es sich um künftige Vorhaben aus dem derzeit geltenden Bedarfsplan für die Bundesschienenwege. Sie befinden sich bereits in der Vorplanung. Bund und Bahn haben eine Vereinbarung unterzeichnet, mit der nun die Entwurfs- und Genehmigungsplanungen finanziert werden.
*Dobrindt:*
Mit dem Investitionshochlauf steht mehr Geld für die Infrastruktur bereit, als je zuvor. Um damit zügig Aus- und Neubauvorhaben auf der Schiene realisieren zu können, beschleunigen wir die Planung von 21 wichtigen neuen Projekten. Unser gemeinsames Ziel mit der DB ist es, Baurecht für diese Projekte zu schaffen. Anschließend können sie finanziert und begonnen werden.
*Rüdiger Grube*, Vorstandsvorsitzender der Deutschen Bahn:
Die Vereinbarung ist ein wichtiger Schritt auf dem Weg zu einer zukunftsfähigen Infrastruktur. So können wir die Planungen forcieren und die Infrastruktur im Sinne unserer Kunden weiterentwickeln.
Die Projekte haben ein Investitionsvolumen von insgesamt rund 10 Milliarden Euro.
Zu den Vorhaben gehören der Ausbau von Knoten in Frankfurt, Hamburg, dem Rhein-Ruhr-Raum und München sowie die Auflösung von Engpässen zwischen Karlsruhe und Basel, Frankfurt und Mannheim, Hanau und Gelnhausen, Uelzen und Stendal sowie Ebensfeld und Nürnberg. Ebenso wird der Ausbau der Strecke München – Mühldorf – Freilassing sowie die Elektrifizierung von Hof über Marktredwitz bis zur deutsch-tschechischen Grenze zur Baureife gebracht.
Die Planungsvereinbarung mit der DB ist ein weiterer Baustein des „Aktionsplans Schiene“, mit dem Bundesminister *Dobrindt* die Bahn zukunftsfest macht. Dazu zählen – neben Modernisierung und Digitalisierung – Investitionen auf Rekordniveau.
Allein in die derzeit laufenden Maßnahmen des Bedarfsplans Schiene werden ab 2016 in den kommenden Jahren 9,2 Milliarden Euro investiert. Interne Links

Kategorie: Dorfen, Mühldorf- München, Mühldorf- Salzburg | Kommentare deaktiviert für Dobrindt beschleunigt Planung von 21 Schienenprojekten: Markt Schwaben – Mühldorf-Freilassung dabei

Geotechnische Untersuchung für die Ausbaustrecke München – Mühldorf

Sonntag 30. Oktober 2016 von Redaktion Railblog.info

Pressemeldung der Deutschen Bahn vom 27.10.2016: www.deutschebahn.com/presse/muenchen/de/aktuell/presseinformationen/12585848/10_27_Bahn_geht_oberbayerischem_Baugrund_auf_den_Grund.html?start=0&itemsPerPage=50 27.10.2016 München Bahn geht oberbayerischem Baugrund auf den GrundGeotechnische Untersuchung für die Ausbaustrecke München – Mühldorf – Salzburg • Bessere Kostenabschätzung und mehr Sicherheit beim späteren Bauablauf Die Planungen für den weiteren Ausbau der Strecke München – Mühldorf – Freilassing erreichen den nächsten Meilenstein. Im Zeitraum November 2016 bis April 2017 werden zwischen Markt Schwaben bis Dorfen weitere umfangreiche geotechnische Untersuchungen innerhalb und außerhalb des Gleisbereichs ausgeführt. Diese detaillierte Untersuchung des Baugrundes hilft, die weitere Entwurfs- und Genehmigungsplanung besser zu validieren und die Kostenschätzung noch belastbarer zu machen. In Absprache mit dem Bund hat die DB Netz AG damit Elemente für die spätere konkrete Genehmigungsphase vorgezogen. Zusätzlich nutzt die Bahn einige der Bohrungen, um diese zu dauerhaften Grundwassermessstellen auszubauen. Dieses Monitoring kommt den Kommunen und Anwohnern dann auch im späteren Bauverlauf zu Gute. Leider lässt es sich wegen der Arbeiten innerhalb des Gleisbereiches nicht verhindern, dass die Strecke zeitweise gesperrt werden muss und einzelne Zugverbindungen entfallen. Nach derzeitigem Planungsstand wird dies aber nur spätabends und evtl. frühmorgens der Fall sein. In diesen Fällen sorgt die Südostbayernbahn für einen Schienenersatzverkehr. Die Fahrgäste werden frühzeitig unterrichtet, außerdem sind entsprechende Fahrplanabweichungen in unseren digitalen Fahrplänen (www.bahn.de sowie der App DB-Navigator) hinterlegt. – Geotechnische Untersuchungen außerhalb des Gleisbereichs: 07. November 2016 – 13. Februar 2017. Arbeiten nur tagsüber. – Geotechnische Untersuchungen innerhalb des Gleisbereichs: 9. Februar 2017 bis 4. April 2017. Arbeiten werden überwiegend in den Nachtstunden von 22 Uhr bis 5 Uhr stattfinden. Lärmmindernde Arbeitsausführung – temporärer Baulärm möglich. 

Kategorie: Mühldorf- München, Mühldorf- Salzburg | Kommentare deaktiviert für Geotechnische Untersuchung für die Ausbaustrecke München – Mühldorf

Verkehr – Flughafen München erhält EU-Fördergeld – Bayern – Süddeutsche.de

Freitag 26. August 2016 von Südostbayern Redaktion

SZ, 27.8.2016: www.sueddeutsche.de/bayern/verkehr-flughafen-muenchen-erhaelt-eu-foerdergeld-1.3136078?reduced=true

Kategorie: Mühldorf- München, Mühldorf- Salzburg | Kommentare deaktiviert für Verkehr – Flughafen München erhält EU-Fördergeld – Bayern – Süddeutsche.de

Pro Bahn fordert Nachbesserungen beim Bundesverkehrswegeplan zugunsten der Schiene

Dienstag 16. August 2016 von Redaktion Railblog.info

Pressemitteilung von pro-Bahn vom 4.8.2016. Erwähnt werden u.a. der Ausbau der folgenden Bahnstrecken: 1. Pasing-Weilheim-Garmisch 2. Pasing-Buchenau-Geltendorf 3. München-Mühldorf Siehe: www.pro-bahn.de/oberbayern/presse/20160804.pdf

Kategorie: Mühldorf- München, Mühldorf- Salzburg, München Ost- Markt Schwaben- Erding | Kommentare deaktiviert für Pro Bahn fordert Nachbesserungen beim Bundesverkehrswegeplan zugunsten der Schiene

Bayrische Eisenbahngesellschaft fordert mehr Infrasturkturinvestitionen zur Beseitigung. Wo bleibt die Unterstützung durch die Politik?

Dienstag 16. August 2016 von Redaktion Railblog.info

Pressemeldung der BEG vom 12.8.2016: beg.bahnland-bayern.de/ de/presse/pressemitteilungen/umfrage-regionalzuege-und-s- bahnen-in-bayern-haben-rueckenwind?file=files/media/corporate-portal/presse/ pressemitteilungen/2016/2016_08_12%20Pressemitteilung_ Umfrage%20IPSOS_final.pdf Ausschnitt daraus: „Die Infrastruktur entwickelt sich zunehmend zum Engpass für den Regional- und S-Bahn-Verkehr. Wenn wir weiterhin mehr Menschen zum Zugfahren animieren wollen, dann braucht es vor allem eines: einen gezielten Ausbau hoch frequentierter Streckenabschnitte. Ansonsten häufen sich Angebotsengpässe, überfüllte und auch unpünktliche Züge. Hier steht der Bund in der Pflicht, dem Bekenntnis zur Schiene auch Taten folgen zu lassen und die Infrastruktur auszubauen“, fordert Johann Niggl (Geschäftsführer der Bayrischen Eisenbahngesellschaft).

Kategorie: Mühldorf- München, Mühldorf- Salzburg | Kommentare deaktiviert für Bayrische Eisenbahngesellschaft fordert mehr Infrasturkturinvestitionen zur Beseitigung. Wo bleibt die Unterstützung durch die Politik?

Bahnausbau München-Mühldorf-Freilassing: Durchgehender 2-gleisiger hat kaum Chancen

Donnerstag 4. August 2016 von Redaktion Railblog.info

Am 1. August lassen Staatskanzleiminister Dr. Marcel Huber und der Statthalter der DB in Bayern Klaus-Dieter Josel verlauten „Ausbau der Bahnstrecke München – Mühldorf – Freilassing geht konsequent voran“ (siehe www.deutschebahn.com/presse/muenchen/de/aktuell/ presseinformationen/11820412/Ausbaustrecke_Mue-Muehld- Freil_geht_voran.html?start=0&itemsPerPage=50). Unserer Auffassung wird da etwas sehr viel Optimismus versprüht. Denn im Bundesverkehrswegeplan (BVWP) 2030, der nur zwei Tage später veröffentlicht wurde, wurde zwar die Elektrifizierung München-Mühldorf-Freilassing und Tüssling-Burghausen mit Dringlichkeitsstufe „vordringlicher Bedarf“ in den BVWP 2030 aufgenommen. Allerdings wurde der zweigleisige Ausbau nur zwischen Markt Schwaben und Tüssling vorgesehen (siehe www.bmvi.de/SharedDocs/DE/Anlage/ VerkehrUndMobilitaet/BVWP/bvwp-2030-kabinettsplan.pdf?__blob=publicationFile, Seite 160). Ein durchgehender zweigleisiger Ausbau bis Freilassing, wie ihn Marcel Huber in der Presseerklärung fordert, ist selbst als Option nicht vorgesehen. Im Abschnitt Tüssling-Freilassing sind als höchste der Gefühle nur zweigleisige Begegnungsabschnitte vorgesehen. Allerdings hat es selbst diese Minimal-Massnahmen nur unter ferner liefen (Dringlichkeitsstufe „Potenzieller Bedarf“) geschafft. Leider gab es im Vergleich zum Entwurf zum BVWP, welcher im März veröffentlicht wurde, keine Höherstufung des Projekts zweigleisige Begegungsabschnitte Tüssling-Freilassing. Bei anderen Projekten gab es sehr wohl eine Höherstufung vom potenziellen zum vordringlichen Bedarf. Ist Marcel Hubers Einfluss bei seinem Parteispezi Bundesverkehrsminister Alexander Dobrindt doch nicht so gross?

Kategorie: Mühldorf- München, Mühldorf- Salzburg | Kommentare deaktiviert für Bahnausbau München-Mühldorf-Freilassing: Durchgehender 2-gleisiger hat kaum Chancen

Staatskanzleiminister Dr. Marcel Huber: Ausbau der Bahnstrecke München – Mühldorf – Freilassing geht konsequent voran | DB – Pressestelle – München

Dienstag 2. August 2016 von Südostbayern Redaktion

Pressemitteilung DB, 1.8.2016: www.deutschebahn.com/presse/muenchen/de/aktuell/presseinformationen/11820412/Ausbaustrecke_Mue-Muehld-Freil_geht_voran.html

Kategorie: Mühldorf- München, Mühldorf- Salzburg | Kommentare deaktiviert für Staatskanzleiminister Dr. Marcel Huber: Ausbau der Bahnstrecke München – Mühldorf – Freilassing geht konsequent voran | DB – Pressestelle – München

München/Freilassing: Fortschritte beim Ausbau der Bahnstrecke | Bayern

Dienstag 2. August 2016 von Südostbayern Redaktion

Rosenheim24, 1.8.2016: www.rosenheim24.de/bayern/muenchenfreilassing-fortschritte-beim-ausbau-bahnstrecke-6626484.html

Kategorie: Mühldorf- München, Mühldorf- Salzburg | Kommentare deaktiviert für München/Freilassing: Fortschritte beim Ausbau der Bahnstrecke | Bayern

Zweigleisiger Bahnausbau zwischen Mühldorf und Freilassing von MdL Günther Knoblauch gefordert | Mühldorf am Inn

Dienstag 26. Juli 2016 von Südostbayern Redaktion

Innsalzach24, 26.7.2016: www.innsalzach24.de/innsalzach/region-muehldorf/muehldorf-am-inn-ort29093/zweigleisiger-bahnausbau-zwischen-muehldorf-freilassing-guenther-knoblauch-gefordert-6609517.html

Kategorie: Mühldorf- Salzburg | Kommentare deaktiviert für Zweigleisiger Bahnausbau zwischen Mühldorf und Freilassing von MdL Günther Knoblauch gefordert | Mühldorf am Inn

Schnellerer Zugang zu den Häfen für die Industrie in Burghausen

Donnerstag 21. Juli 2016 von Redaktion Mühldorf 2

www.heimatzeitung.de/mobile/schnellerer_zugang_zu_den_haefen_fuer_die_industrie_2155296/

Kategorie: Chemiedreieck, Mühldorf- München, Mühldorf- Salzburg, Mühldorf-Tüßling | Kommentare deaktiviert für Schnellerer Zugang zu den Häfen für die Industrie in Burghausen

Nur der Abschnitt München-Mühldorf zweigleisig?

Montag 14. März 2016 von Redaktion Mühldorf 2

www.heimatzeitung.de/mobile/bahnausbau_nur_der_abschnitt_muenchen_muehldorf_zweigleisig_1997102/

Kategorie: A94, B15neu, Mühldorf- München, Mühldorf- Salzburg | Kommentare deaktiviert für Nur der Abschnitt München-Mühldorf zweigleisig?

Südostbayernbahn Mühldorf: Pendler sollen besser reisen | Dorfen

Dienstag 23. Februar 2016 von Redaktion Mühldorf 2

www.merkur.de/lokales/erding/dorfen/bahnstrecke-muenchen-muehldorf-pendler-sollen-besser-reisen-6105886.html

Kategorie: Dorfen, Mühldorf a. Inn, Mühldorf- München, Mühldorf- Salzburg, Region Traunstein- Berchtesgaden, Südostbayernbahn | Kommentare deaktiviert für Südostbayernbahn Mühldorf: Pendler sollen besser reisen | Dorfen

Bahn und Freistaat setzen Projektbeirat für Elektrifizierung München-Mühldorf-Freilassing ein

Freitag 19. Februar 2016 von Redaktion Railblog.info

Pressemeldung von Deutscher Bahn und Bayerischem Staatsministerium des Innern vom 15.2.2016: www.stmi.bayern.de/assets/stmi/vum/schiene/2016-02-15_projektbeirat_ausbaustrecke_münchen_mühldorf_freilassing.pdf

Dies ist eine gute Nachricht, denn nach Einsatz des Projektbeirats für die Elektrifizierung der Strecke Lindau-Memmingen-München ging es bei der Planung der Baumassnahmen voran. Im Juli 2010 wurde der Projektbeirat ins Leben gerufen, die vorzeitige Öffentlichkeitsbeteiligung (Regional Dialogforen) startet im Oktober 2014, die Planfeststellung startete im April 2015, und die Anhörungsverfahren im Juli 2015. Baubeginn soll 2018 und Fertigstellung 2020 sein. Siehe: abs48.com/projekttagebuch.
Den ganzen Beitrag lesen »

Kategorie: Magistrale für Europa (Paris- Budapest), Mühldorf a. Inn, Mühldorf- München, Mühldorf- Salzburg | Kommentare deaktiviert für Bahn und Freistaat setzen Projektbeirat für Elektrifizierung München-Mühldorf-Freilassing ein

Leere Ankündigungen zum Bahnausbau München-Mühldorf-Freilassing

Montag 21. Dezember 2015 von Südostbayern Redaktion

OVB, 19.12.2015: www.ovb-online.de/leserbriefe/leere-ankuendigungen-5973615.html

Kategorie: Erdinger Ringschluss, Walpertskirchener Spange, Magistrale für Europa (Paris- Budapest), Mühldorf- München, Mühldorf- Salzburg | Kommentare deaktiviert für Leere Ankündigungen zum Bahnausbau München-Mühldorf-Freilassing

Ausbau Strecke München-Mühldorf-Freilassing im Aktionsplan Güterverkehr Logistik erwähnt

Freitag 18. Dezember 2015 von Redaktion Railblog.info

BMVI veröffentlicht Aktionsplan Güterverkehr Logistik, siehe Pressemeldung vom 17.12.2015: www.bmvi.de/SharedDocs/DE/Publikationen/G/aktionsplan-gueterverkehr-logistik.html In Aktionsplan Güterverkehr und Logistik ist Mühldorf-Freilassing wie folgt erwähnt: „Darüber hinaus sind auch die Anbindung des Jade-Weser-Ports durch den Ausbau der Strecke Oldenburg – Wilhelmshaven sowie der Ausbau der Strecke München – Mühldorf – Freilassing zur besseren Schienenanbindung des bayerischen Chemiedreiecks von großer Bedeutung für den Wirtschaftsstandort Deutschland.“ Allerdings scheint das Deutsche Verkehrsministerium geschlafen zu haben, denn die Bahnstrecke München-Freilassing ist nicht unter den europäischen Korridoren enthalten. Siehe Seite 9 der Broschüre www.bmvi.de/SharedDocs/DE/Publikationen/G/aktionsplan-gueterverkehr-logistik.pdf?__blob=publicationFile. Hier im Wortlaut der Presseerklärung: „Aktionsplan Güterverkehr und Logistik veröffentlicht Bär: Nachhaltig und effizient in die Zukunft Erscheinungsdatum: 17.12.2015 Laufende Nr:.154/2015 Heute geht der weiterentwickelte „Aktionsplan Güterverkehr und Logistik – nachhaltig und effizient in die Zukunft“ online. Mit dem Aktionsplan stellen wir die Weichen für eine leistungsstarke Transport- und Logistikwirtschaft in Deutschland, so Dorothee Bär, Parlamentarische Staatssekretärin beim Bundesminister für Verkehr und digitale Infrastruktur und Koordinatorin der Bundesregierung für Güterverkehr und Logistik. Mit dem Aktionsplan Güterverkehr und Logistik legt das Bundesministerium für Verkehr und Digitale Infrastruktur (BMVI) eine konsistente Gesamtstrategie für die künftige Ausrichtung des Güterverkehrs vor. Der Aktionsplan wurde in den letzten Monaten in einem offenen transparenten Verfahren gemeinsam mit der Branche erarbeitet. Erstmals wurden auch Umweltverbände mit einbezogen. Bär: „Starke Logistik ist erforderlich, damit Deutschland Logistikweltmeister bleibt. Mit Themen wie der besseren Vernetzung aller Verkehrsträger, der Förderung eines umweltfreundlichen und energieeffizienten Gütertransports oder der Nachwuchssicherung stellen wir uns den großen Zukunftsaufgaben. Besonders wichtig sind mir auch die neuen Kapitel zur Digitalisierung und zur Infrastrukturfinanzierung. Denn eine gut ausgebaute Infrastruktur und global vernetzte Ströme sind die Grundlage für eine starke Logistik und damit für Wachstum und Wohlstand.“ Der Aktionsplan enthält konkrete Maßnahmen, die effiziente, leistungsfähige und umweltfreundliche Güterverkehrs- und Logistikabläufe unterstützen sollen. Neu hinzugekommen ist u.a. die Digitalisierung, die den Bereich Güterverkehr und Logistik verändern und entscheidend für die Wettbewerbsfähigkeit des Logistikstandorts Deutschland sein wird. Der Aktionsplan Güterverkehr und Logistik kann unter dem Link www.bmvi.de/Aktionsplan-GuL abgerufen werden. Bär: „Die Maßnahmen werden fortlaufend umgesetzt. Deswegen möchte ich, dass der Aktionsplan künftig zu einem lebenden Dokument wird, das diese Fortschritte auch abbildet. Nach der heutigen Veröffentlichung auf unserer Website werden wir den Aktionsplan deshalb in regelmäßigen Abständen digital fortschreiben.“ Die aktuelle Online-Fassung stellen wir Ihnen bei Bedarf in Kürze auch als Broschüre in Deutsch und Englisch zur Verfügung: buergerinfo@bmvi.bund.de ‚buergerinfo@bmvi.bund.de‘);>.“ Hier ist der Link zur Publikation: www.bmvi.de/SharedDocs/DE/Publikationen/G/aktionsplan-gueterverkehr-logistik.pdf?__blob=publicationFile

Kategorie: Chemiedreieck, Magistrale für Europa (Paris- Budapest), Mühldorf a. Inn, Mühldorf- München, Mühldorf- Salzburg | Kommentare deaktiviert für Ausbau Strecke München-Mühldorf-Freilassing im Aktionsplan Güterverkehr Logistik erwähnt

Ab Samstag, 19.12.2015, wieder umsteigefreie Zugverbindungen zwischen Salzburg und Mühldorf

Donnerstag 17. Dezember 2015 von Redaktion Railblog.info

Pressemeldung der Deutschen Bahn vom 17.12.2015: www.deutschebahn.com/presse/muenchen/de/aktuell/presseinformationen/10537384/Zugverbindungen_zwischen_Salzburg_und_Muehldorf.html Hier noch im Wortlaut: “ 17.12.2015 München/Mühldorf Ab Samstag wieder umsteigefreie Zugverbindungen zwischen Salzburg und Mühldorf Vor Grenzübertritt Passkontrollen in den Zügen der Südostbayernbahn Ab Samstag, 19. Dezember, nimmt auch die Südostbayernbahn (SOB) den planmäßigen Zugverkehr von Salzburg Richtung Freilassing und Mühldorf wieder auf. Damit können die SOB-Fahrgäste wieder umsteigefrei nach Salzburg und zurück reisen. Ermöglicht wurde das durch intensive Abstimmungen mit den Behörden und der Bundespolizei. Weil weiterhin Grenzkontrollen vorgeschrieben sind, muss auch die SOB durch Zustiegskontrollen gewährleisten, dass sich nur Fahrgäste mit gültigen Ausweisdokumenten in den Zügen befinden. So kann die Bundespolizei in den SOB-Zügen auf Grenzkontrollen in Freilassing verzichten. In Abstimmung mit den Behörden wird bei allen Fahrgästen eine Zustiegskontrolle durch einen von der SOB beauftragten Sicherheitsdienst durchgeführt. Die SOB bittet deshalb alle Fahrgäste, unbedingt bei der Fahrt von und nach Salzburg einen gültigen Personalausweis oder Reisepass mitzuführen. Um einen reibungslosen Ablauf beim Zustieg in Salzburg Hbf, Salzburg Mülln-Altstadt und Salzburg Taxham Europark zu gewährleisten und Wartezeiten zu vermeiden, sollten die Fahrgäste den Ausweis beim Einstieg griffbereit haben.“

Kategorie: aktuelle- Störungen, Mühldorf- Salzburg | Kommentare deaktiviert für Ab Samstag, 19.12.2015, wieder umsteigefreie Zugverbindungen zwischen Salzburg und Mühldorf

Freilassing: Baustellen-Besichtigung bei drittem Gleis Salzburg-Freilassing

Dienstag 15. Dezember 2015 von Redaktion Mühldorf 2

www.bgland24.de/bgland/rupertiwinkel/freilassing-ort46550/freilassing-baustellen-besichtigung-drittem-gleis-freilassing-5960740.html

Kategorie: Mühldorf- Salzburg, Region Traunstein- Berchtesgaden | Kommentare deaktiviert für Freilassing: Baustellen-Besichtigung bei drittem Gleis Salzburg-Freilassing

Miserable Information: Südostbayernbahn fährt wieder nach Salzburg, aber ihre Homepage weiss nichts davon

Sonntag 8. November 2015 von Südostbayern Redaktion

An Montag, 9.11.2015, fährt die Südostbayernbahn wieder nach Salzburg. Auf ihrer eigene Homepage erfährt man allerdings nichts davon! Wer kommt schon darauf, dass man diese Information auf der Homepage des Landkreises BGL suchen muss? www.lra-bgl.de/lw/eu-buerger-drittstaater-nationalitaet/aktuelle-asylsituation/aktuelle-verkehrssituation/ Hat Herr Kraller seine Bahn noch im Griff?

Kategorie: aktuelle- Störungen, Mühldorf- Salzburg | Kommentare deaktiviert für Miserable Information: Südostbayernbahn fährt wieder nach Salzburg, aber ihre Homepage weiss nichts davon

Salzburg-Freilassing: Bauarbeiten für drittes Gleis im Zeitplan

Freitag 6. November 2015 von Redaktion Mühldorf 2

www.heimatzeitung.de/mobile/bauarbeiten_fuer_drittes_gleis_im_zeitplan_1863132/

Kategorie: Mühldorf- Salzburg, Region Traunstein- Berchtesgaden | Kommentare deaktiviert für Salzburg-Freilassing: Bauarbeiten für drittes Gleis im Zeitplan

PRO BAHN begrüßt teilweise Aufhebung der Sperre Salzburg – Freilassing / Zügige Rückkehr zu normalem Fahrplan gefordert

Donnerstag 8. Oktober 2015 von Redaktion Mühldorf 2

München, 8. Oktober 2015 Der Fahrgastverband PRO BAHN begrüßt, dass nach knapp vierwöchiger Sperre seit heute wieder Nahverkehrszüge von Salzburg aus Richtung Deutschland fahren. „Dies ist gerade für Pendler und Schüler in der gemeinsamen Wirtschaftsregion sehr wichtig“ so Andreas Barth, Sprecher des Fahrgastverbandes PRO BAHN. Auch die Zusammenarbeit zwischen Meridian und der ÖBB bewertet der Verband positiv. Als nächsten Schritt müssen aber auch die noch fehlenden Nahverkehrszüge der Deutschen Bahn sowie der Fernverkehr wieder aufs Gleis gebracht werden, fordert der PRO BAHN-Sprecher. „Es darf nicht sein, dass die Last der Flüchtlingssituation so einseitig auf den Fahrgästen abgeladen wird, und die Landes- und Bundespolitik dazu schweigt“ kritisiert Andreas Barth das Vorgehen der Behörden. PRO BAHN hält es überdies für ein schweres Versäumnis, dass es keine öffentliche und deutliche Stellungnahme von DB-Chef Grube und seines Vorstands zur Situation in Freilassing gibt. Politik und Behörden müssen nun die Bahnunternehmen aktiv darin unterstützen, den Zugverkehr möglichst bald wieder im vollen Umfang anzubieten. Im Sinne der europäischen Fahrgastrechte ist ein finanzieller Ausgleich für die geschädigten Fahrgäste angemessen. Verantwortlich und für Rückfragen der Redaktion: PRO BAHN Regionalverband Oberbayern e.V.

Kategorie: aktuelle- Störungen, Mühldorf- Salzburg, Region Traunstein- Berchtesgaden | Kommentare deaktiviert für PRO BAHN begrüßt teilweise Aufhebung der Sperre Salzburg – Freilassing / Zügige Rückkehr zu normalem Fahrplan gefordert

Streckensperrung Freilassung-Salzburg wird bis 12. Oktober verlängert. Südostbayernbahn informiert nicht!

Sonntag 4. Oktober 2015 von Redaktion Railblog.info

Während die Deutsche Bahn und die DB Fernverkehr über die Verlängerung der Streckensperrung Freilassing-Salzburg informieren, weiss die Homepage des Südostbayernbahn davon noch nichts! Ist ja egal, wenn die Fahrgäste in Freilassing stranden! Meridian hat dagegen die Meldung aufdatiert und informiert auch über den Schienenersatzverkehr: „Sehr geehrte Fahrgäste, die Züge des Meridian werden in Freilassing gebrochen und wenden dort auf die Folgeleistungen. Dies bedeutet, dass unsere Züge in Freilassing (Richtung Salzburg) enden bzw. (Richtung München) beginnen. Für Fahrgäste in Richtung Salzburg steht jeweils stündlich auf Minute ’45 ein Schienenersatzverkehr mit einem Bus zur Verfügung (es kann durch die aktuelle Verkehrslage zwischen Freilassing und Salzburg auch zu verspäteten Abfahrten kommen). Eine Beförderung von Reisenden ist aufgrund der Grenzkontrollen NUR in Richtung Salzburg möglich. Die S-Bahn Salzburg wird ihre Zugleistungen zwischen Salzburg und Freilassing in beiden Richtungen bis einschließlich 12.10.2015 nicht bedienen. Die Züge des Fernverkehrs (München – Salzburg – München) werden vorerst bis einschließlich 12.10.2015 nicht verkehren. Zwischen Salzburg „Hanusch-Platz“ und Freilassing „Sonnenfeld“ verkehrt der Stadtbus der Linie 24. Beide Haltestellen befinden sich nicht direkt am Bahnhof. Aufgrund der Grenzkontrollen ist auch hier mit Verspätungen zu rechnen. Gültige MERIDIAN-Tickets zwischen Salzburg und Freilassung werden auf der Linie 24 anerkannt. Wir bitten um Entschuldigung.“ Siehe dazu auch die Meldung auf Railblog: http://www.railblog.info/?p=14081

Kategorie: aktuelle- Störungen, Magistrale für Europa (Paris- Budapest), Mühldorf- Salzburg, Region Traunstein- Berchtesgaden | Kommentare deaktiviert für Streckensperrung Freilassung-Salzburg wird bis 12. Oktober verlängert. Südostbayernbahn informiert nicht!

Unterbrechungen des Zugverkehrs (Freilassing-Salzburg) durch Grenzsperrungen beenden

Mittwoch 30. September 2015 von Redaktion Railblog.info

Dringlichkeitsantrag im Bayerischen Landtag der Grünen vom 29.9.2015: https://www.bayern.landtag.de/webangebot2/Vorgangsmappe?wp=17&typ=V&drsnr=8094&intranet=#pagemode=bookmarks

Kategorie: aktuelle- Störungen, Mühldorf- Salzburg | Kommentare deaktiviert für Unterbrechungen des Zugverkehrs (Freilassing-Salzburg) durch Grenzsperrungen beenden

Streckensperrung zwischen Freilassing und Salzburg

Sonntag 27. September 2015 von Redaktion Mühldorf 2

Wegen Behinderungen im Betriebsablauf durch Grenzkontrollen entfallen bis 05.10.2105 alle Züge zwischen Freilassing und Salzburg. Ihre Südostbayernbahn

Kategorie: aktuelle- Störungen, Mühldorf- Salzburg | Kommentare deaktiviert für Streckensperrung zwischen Freilassing und Salzburg

Bahnverkehr: Kein Zug zwischen München und Salzburg – Bayern

Donnerstag 24. September 2015 von Redaktion Mühldorf 2

Welch eine Schlagzeile. Dabei fährt „nur“ kein Zug zwischen der Grenzstadt Freilassing und Salzburg. Das ist allerdings keine Freude für die vielen Pendler von Bayern nach Salzburg! http://www.sueddeutsche.de/bayern/bahnverkehr-totes-gleis-1.2661300

Kategorie: aktuelle- Störungen, Mühldorf- Salzburg, Region Traunstein- Berchtesgaden | Kommentare deaktiviert für Bahnverkehr: Kein Zug zwischen München und Salzburg – Bayern

München-Freilassing 13.4.-1.5.2017: Chaos nach Mühldorf vorprogrammiert

Dienstag 1. September 2015 von Redaktion Railblog.info

In dieser Zeit gibt es Gleiserneuerung und Oberleitungsarbeiten zwischen Rosenheim und Bad Endorf. 40 Fernverkehrs- und 35 Güterzüge pro Tag werden umgeleitet, unter anderem über München-Mühldorf-Freilassing. Siehe: http://fahrweg.dbnetze.com/file/fahrweg-de/2394166/bFg5j0kQX3yUA7OA0Sch7tsRlgA/9649428/data/2015_KuB_Netzfahrplan2017.pdf, Seite 82-83.

Kategorie: Mühldorf a. Inn, Mühldorf- Salzburg, Oberbayern | Kommentare deaktiviert für München-Freilassing 13.4.-1.5.2017: Chaos nach Mühldorf vorprogrammiert

Freilassing-Salzburg: Bauarbeiten zum „Dritten Gleis“ gehen in die nächste Runde

Donnerstag 20. August 2015 von Redaktion Mühldorf 2

http://www.bgland24.de/bgland/freilassing/freilassing-bauarbeiten-dritten-gleis-gehen-naechste-runde-5362490.html

Kategorie: Mühldorf- Salzburg, Mühldorf-Tüßling, Region Traunstein- Berchtesgaden | Kommentare deaktiviert für Freilassing-Salzburg: Bauarbeiten zum „Dritten Gleis“ gehen in die nächste Runde

Mühldorf/Salzburg: Mayer fordert mit SOB-Kundenbeirat Stundentakt im Bahnverkehr nach Salzburg

Mittwoch 19. August 2015 von Redaktion Mühldorf 2

http://www.innsalzach24.de/innsalzach/muehldorf/lk-muehldorf/muehldorfsalzburg-stephan-mayer-fordert-sob-kundenbeirat-stundentakt-bahnverkehr-5355999.html

Kategorie: Mühldorf- Salzburg, Mühldorf-Tüßling | Kommentare deaktiviert für Mühldorf/Salzburg: Mayer fordert mit SOB-Kundenbeirat Stundentakt im Bahnverkehr nach Salzburg

München- Mühldorf- Freilassing: „Ausbau liegt im Zeitplan“

Samstag 25. Juli 2015 von Südostbayern Redaktion

OVB, 25.7.2015: http://www.ovb-online.de/rosenheim/ausbau-liegt-zeitplan-5289778.html

Kategorie: Brenner-Basistunnel (BBT), Chemiedreieck, Magistrale für Europa (Paris- Budapest), Mühldorf- München, Mühldorf- Salzburg | Kommentare deaktiviert für München- Mühldorf- Freilassing: „Ausbau liegt im Zeitplan“

Get Adobe Flash player