Bahnausbau München – Mühldorf – Freilassing ABS 38

Nachrichten zum Erdinger Ringschluss, Walpertskirchener Spange, S- Bahn München, dem Chemiedreieck, A94 u. B15neu

Bayerns Medien: Wie die „tz“ falsche Bahn- Bau- Jubel- Arien hofiert

Mittwoch 10. Dezember 2014 von Südostbayern Redaktion

Bayerns meist gelesene Boulevard- Zeitung (gerade auf dem Land) berichtet in Sachen Investitionsmitteln der Bahn in einer Art und Weise,

http://www.tz.de/bayern/milliarden-bayern-bahn-baut-4522186.html

der mehrfach widersprochen werden muss. Eine Analyse von Bahn- Polit- Beobachter Ralf Wiedenmann:

„In Ihrem Artikel ist wohl einiges durcheinandergekommen und werden Hoffnungen geweckt, die ganz und gar nicht finanziell abgedeckt sind.
Bei den von der DB angekündigten 3,3 Mrd. Euro Programm handelt es sich um Massnahmen, welche aus der neuen Leistungs- und Finanzierungsvereinbarung (LuFV II) finanziert werden. Definitiv NICHT aus diesem Topf finanziert werden meiner Meinung nach:
1.     Ausbau und Elektrifizierung München-Mühldorf-Freilassing. Diese Massnahme wird aus dem Bundesverkehrswegeplan finanziert. Allerdings wurde diese Massnahme NICHT als Bezugsfall in den BVWP 2015 übernommen, und muss daher erneut einer Nutzen-Kosten-Analyse unterzogen werden. Die Baumassnahme steht also zunächst in den Sternen. Die Aussage, dass München-Freilassing-Mühldorf im Bau sei, ist eine grobe Irreführung. Allenfalls kurze Abschnitte sind im Bau, von der durchgehenden Elektrifizierung und dem 2-gleisigen Ausbau kann überhaupt keine Rede sein.
2.     Die 2. Stammstrecke wird aus dem Gemeindeverkehrsfinanzierungsprogramm finanziert. Sie allein kostet ja über 2 Mrd. Euro. Das beweist schon, dass sie nicht aus dem 3,3 Mrd. Euro Programm finanziert wird. Bekanntlich wird diese Massnahme aus dem Gemeindeverkehrsfinanzierungsgesetz- (GVFG-) Topf finanziert. Allerdings ist diese Baumassnahmen bei weitem noch nicht in trockenen Tüchern. 2019 läuft dieser Fördertopf des Bundes übrigens aus.
Ich bitte um Richtigstellung.“

Persönlich fügt Wiedenmann hinzu:

Den ganzen Beitrag lesen »

Kategorie: Einwürfe, Mühldorf- München | Kommentare deaktiviert für Bayerns Medien: Wie die „tz“ falsche Bahn- Bau- Jubel- Arien hofiert

Nichts Neues aus Berlin: Weitere Planungen verschoben, keine direkten Gelder im Bundeshaushalt

Dienstag 2. Dezember 2014 von Südostbayern Redaktion

Ruhe in Frieden! Bahnausbau München- Mühldorf- Freilassing!

Ruhe in Frieden! Bahnausbau München- Mühldorf- Freilassing!

+++ Ein Briefwechsel zwischen heimischen Politikern und den CSU- Mogulen im Bundesverkehrsministerium in Berlin+++

Es gibt Menschen, die arbeiten bei Wacker in München und lächeln, wenn „hoher Besuch“ vom Land kommt. Als Burghausens Bürgermeister Steindl unlängst bei Wacker in der Landeshauptstadt zu Gast war, kam da nur die lapidare Frage, weshalb wegen diesem Provinz- Politiker so ein Aufstand veranstaltet wird?

Das zeigt: Den Mitarbeitern der Wacker- Chemie in München ist ganz und gar nicht klar, womit sie eigentlich ihr Geld verdienen. Durch die Produktion der Werke in Burghausen vielleicht? Wenn die Region Südostbayern um eine bessere Infrastruktur kämpft, betrifft das nicht nur die Arbeitsplätze vor Ort, sondern eigentlich auch die vielen Bürojobs in München…

Das dürfte bei BMW und in anderen Branchen nicht anders sein. Produziert wird am Land (man denke nur an den Strom), die Geschäfte werden in der Bayerischen Boom- Metropole abgewickelt. Beides funktioniert nur im Einklang, möchte man meinen. Es ist also mitnichten nur ein Problem der Provinz- Städte am flachen Land, wie die Infrastruktur sich dort entwickelt oder eben nicht. Das ist deshalb erwähnenswert, weil in München bei Politik und Verwaltung scheinbar eine uneingeschränkte Lethargie herrscht, was die Infrastruktur außerhalb der bayerischen Ballungszentren betrifft.

Den ganzen Beitrag lesen »

Kategorie: Brenner-Basistunnel (BBT), Chemiedreieck, Magistrale für Europa (Paris- Budapest), Mühldorf- München, Mühldorf- Salzburg, Mühldorf-Tüßling | Kommentare deaktiviert für Nichts Neues aus Berlin: Weitere Planungen verschoben, keine direkten Gelder im Bundeshaushalt

CSU- Minister in Berlin blockiert weitere Planungen Mühldorf- München ab dem Jahr 2015

Samstag 23. August 2014 von Südostbayern Redaktion

Versprochen wurde schon viel, von Politik und Bahn, was den weiteren Ausbau der Bahnstrecke zwischen München, Mühldorf und Freilassing betrifft...

Versprochen wurde schon viel, von Politik und Bahn, was den weiteren Ausbau der Bahnstrecke zwischen München, Mühldorf und Freilassing betrifft…

Der seit bald 30 Jahren unmittelbar bevorstehende Ausbau der Eisenbahn zwischen Mühldorf- München und Freilassing, ins Bayerische Chemiedreieck, nimmt immer groteskere Formen an.

Unabhängig der laufenden Vorplanungen, den Planungsstufen eins und zwei, einer weiteren Überprüfung bezüglich „Wirtschaftlichkeit“ und „Nutzen“, für den Bundesverkehrswegeplan, soll die Strecke nun zusätzlich nicht „begradigt“ werden.

In einem Papier der Bayerischen Eisenbahngesellschaft heißt es dazu:

http://www.zukunft-suedostbayern.info/wp-content/uploads/2014/08/BEG-18-07-2014-Markt-Schwaben-MC3BChldorf-Freilassing-Burghausen.pdf

„ABS 38: Beschreibung und Nutzen

Strecke: München – Mühldorf – Burghausen / Freilassing

(..)

– Erhöhung der Streckengeschwindigkeit auf 160km/h (soweit in Bestandslage möglich). (..)“ Den ganzen Beitrag lesen »

Kategorie: Magistrale für Europa (Paris- Budapest), Mühldorf- München, Mühldorf- Salzburg | Kommentare deaktiviert für CSU- Minister in Berlin blockiert weitere Planungen Mühldorf- München ab dem Jahr 2015

80 Millionen Euro für den Bahnausbau

Mittwoch 2. Juli 2014 von Südostbayern Redaktion

Wie die CSU- Abgeordneten Mayer (Bund) und Huber (Landtag) mitteilen, hätten sie die Zusage von CSU- Bundesverkehrsminister Dobrindt, dass die Bundesregierung die Gelder in Höhe von 80 Millionen für die weiteren Planungen berücksichtigen würde. Bezüglich 2- gleisiger Ausbau und Elektrifizierung Markt Schwaben- Ampfing und so weiter.

Nach dem Ende der Vorplanungen folgen die Planungsphasen 3 und 4. Daran anschließen würde das Planfeststellungsverfahren beim Eisenbahnbundesamt…

http://www.innsalzach24.de/innsalzach/muehldorf/lk-muehldorf/muehldorf-ausbau-gleise-markt-schwaben-elektrifizierung-strecke-markt-schwaben-oesterreich-3671008.html

Kategorie: Magistrale für Europa (Paris- Budapest), Mühldorf- München | Kommentare deaktiviert für 80 Millionen Euro für den Bahnausbau

Lärmschutz vor Gericht: Ohrfeige für EBA, Bahn, Planer und Politik!

Sonntag 29. Juni 2014 von Südostbayern Redaktion

Züge der ABS 38 München- Mühldorf- Freilassing sollten durch die 2. S- Bahn- Stammstrecke verkehren. Behauptete ein CSU- Politiker aus Oberpframmern...

30 Jahre alte Versprechen: Die Magistrale von Paris bis Budapest und die ABS 38 München- Mühldorf- Freilassing: An ICEs und TGVs in Mühldorf glaubt kein Mensch mehr…

Es war wieder einmal eine saftige Ohrfeige, für die Politik, die Bahn, deren Planer und die Genehmigungsbehörde vom Eisenbahnbundesamt.

Am ersten Verhandlungstag über die Klagen der Anwohner zum zweigleisigen Bahnausbau Mühldorf- Tüßling schlug der Richter einen Vergleich vor:

Ob der Ausbau in diesem Bereich für 160 km/h notwendig sei und ob die Bahn nicht etwas hochwertigeren (teureren), höheren Lärmschutz bauen könnte. Der Vertreter der Bahn vor Gericht muss nun beim Eisenbahnbundesamt nachfragen, ob er dem vorgeschlagenen Vergleich zustimmen kann. Ein Bauerntheater erster Güte, politisch brisant und gesellschaftlich ein Paradebeispiel für dieses Land.

Den ganzen Beitrag lesen »

Kategorie: Dorfen, Einwürfe, Mühldorf- Salzburg, Mühldorf-Tüßling, München | Kommentare deaktiviert für Lärmschutz vor Gericht: Ohrfeige für EBA, Bahn, Planer und Politik!

Neue Probleme für den Bahnausbau München-Mühldorf

Mittwoch 4. Juni 2014 von Südostbayern Redaktion

http://www.ovb-online.de/bayern/neue-probleme-bahnausbau-muenchen-muehldorf-3604769.html

Kategorie: Mühldorf- München, Mühldorf- Salzburg | Kommentare deaktiviert für Neue Probleme für den Bahnausbau München-Mühldorf

Bundesverkehrswegeplan 2015: München- Mühldorf Vorplanungen für die Katz?

Montag 2. Juni 2014 von Südostbayern Redaktion

Information an Medien:

„Die Vorplanungen für den zweigleisigen Ausbau und Elektrifizierung der Bahn- Strecke München- Mühldorf (Markt Schwaben- Ampfing) laufen. Sie sollen im Jahr 2015 abgeschlossen sein.

Und dann?

Ja dann könnte wieder einmal alles von Vorne beginnen.

In diesen Tagen verkündete der CSU- Bundesverkehrsminister aus Bayern, Alexander Dobrindt:

Den ganzen Beitrag lesen »

Kategorie: Mühldorf- München, Mühldorf- Salzburg, München Ost- Markt Schwaben- Erding | Kommentare deaktiviert für Bundesverkehrswegeplan 2015: München- Mühldorf Vorplanungen für die Katz?

München-Mühldorf- Planungsabschluss und Variantenentscheid Mitte bzw. Ende 2015

Freitag 23. Mai 2014 von Gastbeitrag

http://www.ed-live.de/news-details.asp?ID=53811

Kategorie: Mühldorf- München | Kommentare deaktiviert für München-Mühldorf- Planungsabschluss und Variantenentscheid Mitte bzw. Ende 2015

Bombe am Bahnhof in Mühldorf entschärft

Donnerstag 22. Mai 2014 von Gastbeitrag

http://www.innsalzach24.de/innsalzach/muehldorf/bombenfund-bahnhof-muehldorf-3574208.html

http://www.heimatzeitung.de/lokales/landkreis_altoetting/altoetting/1308181_Katastrophenfall-wegen-Bombenfund-am-Bahnhof.html

Kategorie: aktuelle- Störungen, Mühldorf a. Inn, Mühldorf- München, Südostbayernbahn | Kommentare deaktiviert für Bombe am Bahnhof in Mühldorf entschärft

Bombenfund beim Ausbau Altmühldorf- Mühldorf: Evakuierung & Entschärfung laufen

Mittwoch 21. Mai 2014 von Gastbeitrag

Fuer alle die auf der Heimfahrt von München nach Mühldorf sind…

Vom Bombenfund ist in den Zügen nichts bekannt…

Noch fährt die Südost Bayern Bahn- Stand 18:42 Uhr Bahnhof Schwindegg.

++++ Update ++++

Den ganzen Beitrag lesen »

Kategorie: aktuelle- Störungen, Mühldorf a. Inn, Mühldorf- München, Mühldorf-Tüßling, Südostbayernbahn | Kommentare deaktiviert für Bombenfund beim Ausbau Altmühldorf- Mühldorf: Evakuierung & Entschärfung laufen

Bombenalarm: In Mühldorf läuft die Evakuierung

Mittwoch 21. Mai 2014 von Gastbeitrag

http://mobil.wochenblatt.de/nachrichten/muehldorf/regionales/art1174,244564

Kategorie: aktuelle- Störungen, Mühldorf a. Inn, Mühldorf- München, Südostbayernbahn | Kommentare deaktiviert für Bombenalarm: In Mühldorf läuft die Evakuierung

München- Mühldorf- Freilassing: Über Ostern Busse statt Züge

Donnerstag 17. April 2014 von Südostbayern Redaktion

Schienenersatzverkehr der Südostbayernbahn Schwindegg- Mühldorf- August 2012Am Osterwochenende kommt es nicht nur zwischen Mühldorf und München zu Busersatzverkehr der Bahn, sondern ebenso zwischen Mühldorf und Freilassing sowie Mühldorf und Burghausen.

Busersatzverkehr über Ostern 2014 in folgenden Abschnitten:

– Mühldorf – Ampfing

– Garching – Fridolfing (Strecke Mühldorf- Freilassing)

– Kastl – Burghausen (Strecke Mühldorf- Burghausen)

http://www.innsalzach24.de/innsalzach/muehldorf/lk-muehldorf/muenchenmuehldorf-schienenersatzverkehr-wegen-baumassnahmen-3490663.html

Kategorie: Mühldorf- München, Mühldorf- Salzburg, Südostbayernbahn | Kommentare deaktiviert für München- Mühldorf- Freilassing: Über Ostern Busse statt Züge

Mühldorf: Über Ostern Busse statt Züge

Montag 14. April 2014 von Südostbayern Redaktion

2- gleisiger Ausbau Altmühldorf- Mühldorf- Tüßling

2- gleisiger Ausbau Altmühldorf- Mühldorf- Tüßling

http://www.innsalzach24.de/innsalzach/muehldorf/lk-muehldorf/ueber-ostern-busse-statt-zuege-zwischen-muehldorf-ampfing-waldkraiburg-3482546.html

Kategorie: Mühldorf-Tüßling | Kommentare deaktiviert für Mühldorf: Über Ostern Busse statt Züge

Bauprogramm 2014 der Ausbaustrecke (ABS) 38 München – Mühldorf – Freilassing

Freitag 28. März 2014 von Südostbayern Redaktion

2- gleisiger Ausbau Altmühldorf- Mühldorf- Tüßling

2- gleisiger Ausbau Altmühldorf- Mühldorf- Tüßling

http://www.innsalzach24.de/innsalzach/muehldorf/lk-muehldorf/zweigleisiger-ausbau-strecke-altmuehldorf-muehldorf-schienenersatzverkehr-3435253.html

 

Die Südostbayernbahn hat ein Bauprogramm 2014 der Ausbaustrecke (ABS) 38 München – Mühldorf – Freilassing veröffentlicht.

Darin heißt es: „Der Abschnitt Altmühldorf – Tüßling als Teil der Ausbaustrecke München – Mühldorf – Freilassing wird mit einem zweiten Gleis ausgestattet, um künftig den wachsenden Schienenverkehr im bayerischen Chemiedreieck bewältigen zu können und eine höhere Fahrplanstabilität für den Personenverkehr im Bereich Mühldorf zu gewährleisten.“ Den ganzen Beitrag lesen »

Kategorie: aktuelle- Störungen, Dorfen, Mühldorf-Tüßling, Südostbayernbahn | Kommentare deaktiviert für Bauprogramm 2014 der Ausbaustrecke (ABS) 38 München – Mühldorf – Freilassing

Bundeshaushaltsentwurf 2014 München- Mühldorf- Freilassing: Wo bleibt die Elektrifizierung?

Donnerstag 27. März 2014 von Gastbeitrag

Eingestellt wurden in den Bundeshaushaltsentwurf für 2014 für die Strecken „ABS München – Mühldorf – Freilassing, 2. Baustufe, dreigleisiger Ausbau Freilassing – Grenze D/A“ 7.3 Millionen Euro und für die Strecke „ABS München – Mühldorf – Freilassing, Altmühldorf – Tüßling“

12.7 Millionen Euro, für beide Massnahmen also 19.9 Millionen Euro.

Die Gesamtkosten beider Massnahmen werden auf 146.3 Millionen veranschlagt, bisher (bis 2013) ausgegeben wurden rund 5.8 Millionen Euro und den Folgejahren noch Ausgaben von 120.5 Millionen geplant.

Näheres dazu in der angehängte Datei bzw. unter den folgenden Link (S. 1908):

http://dip21.bundestag.de/dip21/btd/18/007/1800700.pdf

Von einer Elektrifizierung der gesamten Strecke ist keine Rede!

pdf icon Haushaltsentwurf-2014-1222-Anlage-2-Investitionen-in-die-Schienenwege-der-Eisenbahnen-des-Bundes-19-03-2014.pdf

Kategorie: Mühldorf- München, Mühldorf- Salzburg | Kommentare deaktiviert für Bundeshaushaltsentwurf 2014 München- Mühldorf- Freilassing: Wo bleibt die Elektrifizierung?

2- gleisiger Ausbau: Endlich Behinderungen!

Dienstag 25. März 2014 von Südostbayern Redaktion

Ausbau- Ankündigung zum Spatenstich Altmühldorf- Tüßling

Ausbau- Ankündigung zum Spatenstich Altmühldorf- Tüßling

Eine gefühlte Ewigkeit hat es wieder einmal gedauert, nach dem politischen Show- Spatenstich vor der Landtags- und Bundestagswahl, bis es nun endlich zu Behinderungen kommt! Den ganzen Beitrag lesen »

Kategorie: Einwürfe, Mühldorf a. Inn, Mühldorf- München, Mühldorf-Tüßling, Südostbayernbahn | Kommentare deaktiviert für 2- gleisiger Ausbau: Endlich Behinderungen!

2- gleisiger Ausbau Altmühldorf- Mühldorf startet am 28. März 2014

Dienstag 25. März 2014 von Südostbayern Redaktion

2- gleisiger Ausbau Altmühldorf- Mühldorf- Tüßling

2- gleisiger Ausbau Altmühldorf- Mühldorf- Tüßling

Zweigleisiger Bahnausbau: Am Freitag starten die Arbeiten

www.innsalzach24.de/innsalzach/muehldorf/lk-muehldorf/zweigleisiger-ausbau-strecke-altmuehldorf-muehldorf-schienenersatzverkehr-3435253.html

Kategorie: Mühldorf-Tüßling | Kommentare deaktiviert für 2- gleisiger Ausbau Altmühldorf- Mühldorf startet am 28. März 2014

Ausbau Markt Schwaben- Mühldorf schon im Jahr 2018?

Mittwoch 19. Februar 2014 von Südostbayern Redaktion

wann geht der 2- gleisige Ausbau für die 46km von Markt Schwaben nach Ampfing weiter?

wann geht der 2- gleisige Ausbau für die 46km von Markt Schwaben nach Ampfing weiter?

Es ist eines dieser unscheinbaren Dokumente vom Server des Deutschen Bundestages und es ist nicht ganz neu.

Erstaunlich, dass der Inhalt dieser nicht ganz uninteressanten Bundestagsanfrage einiger, bayerischer SPD- Abgeordneter zu den Schienenprojekten in Bayern vom Juni 2013 nicht längst in den Medien in Südbayern verbreitet wurde.
http://dip21.bundestag.de/dip21/btd/17/138/1713844.pdf

Noch dazu, wo ein Mitverantwortlicher dieser Teils sehr interessanten Fragen nun neuer Vorsitzender des Ausschusses für Verkehr und digitale Infrastruktur ist. Martin Burkert kommt aus Franken und hat mit seinen Kollegen der alten, schwarz- gelben Bundesregierung Fragen gestellt. Die positiven Nachrichten beinhalten erstmals Datierungen für den weiteren Ausbau München- Mühldorf- Freilassing!

Den ganzen Beitrag lesen »

Kategorie: Erdinger Ringschluss, Walpertskirchener Spange, Mühldorf- München | Kommentare deaktiviert für Ausbau Markt Schwaben- Mühldorf schon im Jahr 2018?

Klagen zum Bahnausbau Mühldorf- Tüßling: Der Preis der Sturheit

Dienstag 18. Februar 2014 von Südostbayern Redaktion

Fünf Anwohner klagen gegen das Vorgehen der Bahn beim Ausbau Mühldorf- Tüßling. Für 100.000 € Mehrkosten- gäbe es eine Einigung. Das lehnt das Eisenbahnbundesamt ab.

Fünf Anwohner klagen gegen das Vorgehen der Bahn beim Ausbau Mühldorf- Tüßling. Für 100.000 € Mehrkosten- gäbe es eine Einigung. Das lehnt das Eisenbahnbundesamt ab.

Im Kommentar der Wochenendausgabe des Mühldorfer Anzeigers schreibt der heimische Chefredakteur zu den fünf Klagen der Anwohner gegen den zweigleisigen Ausbau der Bahn von Mühldorf nach Tüßling.

Nur zur Erinnerung: In diesem Streckenabschnitt verkehren ein Prozent des gesamtdeutschen (!!!) Güterzug- Aufkommens, aus dem bayerischen Chemiedreieck in alle Welt.

Jede Verzögerung wollte man hier von allen Seiten, gerade der Politik, in der Vergangenheit tunlichst vermeiden. Nicht zuletzt wegen der immensen Steigerungen bei den Erzeugnissen der chemischen Firmen bis zum Jahr 2015, nach deren Milliarden- Investitionen.

Doch nun kommt es anders. Den ganzen Beitrag lesen »

Kategorie: Erdinger Ringschluss, Walpertskirchener Spange, Mühldorf-Tüßling | Kommentare deaktiviert für Klagen zum Bahnausbau Mühldorf- Tüßling: Der Preis der Sturheit

Bahnstrecke Freilassing-München: Auftakt der technischen Planung

Samstag 19. Oktober 2013 von Südostbayern Redaktion

die Europamagistrale - als Werbebanner am Bahnhof Mühldorf a. Innhttp://www.sueddeutsche.de/muenchen/erding/bahnstrecke-freilassing-muenchen-auftakt-der-technischen-planung-1.1798338

Presseinformation- Herausgeber: DB Mobility Logistics AG

Vorplanungen für den Ausbau der Bahnstrecke München – Mühldorf – Freilassing beauftragt

Planungsvarianten sollen öffentlich diskutiert werden • 147 Kilometer sollen elektrifiziert, weitere 58 Kilometer zweigleisig ausgebaut werden Den ganzen Beitrag lesen »

Kategorie: Dorfen, Mühldorf- München, Mühldorf- Salzburg, Mühldorf-Tüßling | Kommentare deaktiviert für Bahnstrecke Freilassing-München: Auftakt der technischen Planung

Bahn startet „Planungs-“ Dialog mit Gemeinden – ohne zeitlichen Horizont

Freitag 18. Oktober 2013 von Südostbayern Redaktion

Wie der zweigleisige Ausbau München -Mühldorf aussehen könnte, steht frühestens in einem Jahr fest.

Ohne Finanzierungszusagen startet die Bahn dennoch einen Planungsdialog in Schwindegg.

Stochern im Nebel:

www.innsalzach24.de/innsalzach/muehldorf/schwindegg/schwindegg-bahn-startet-dialogprozess-zweigleisigen-bahnausbau-3172178.html

http://www.pnp.de/region_und_lokal/landkreis_altoetting/burghausen/1081141_Bahnausbau-Kommunen-Politik-und-Buerger-koennen-beim-Planungsprozess-mitreden.html

 

 

Kategorie: Dorfen, Mühldorf- München, Mühldorf- Salzburg | Kommentare deaktiviert für Bahn startet „Planungs-“ Dialog mit Gemeinden – ohne zeitlichen Horizont

Magistrale für Europa – Förderprogramme für EU- Schienenprojekte: Was zahlt Brüssel?

Sonntag 13. Oktober 2013 von Südostbayern Redaktion

München- Mühldorf- Freilassing als Teil der Magistrale für Europa von Paris über Wien bis Budapest

München- Mühldorf- Freilassing als Teil der Magistrale für Europa von Paris über Wien bis Budapest

50 Prozent der Planungskosten der europäischen Bahnstrecken fördert die Europäische Union, sagten Münchner Verkehrs-Planer. Bis zu 25 Prozent der Baukosten würden von der EU gefördert, hieß es von anderer Seite.

Für die Vorstufe der Planungen, die Vorplanungen, sagte die EU bis zu 10 Millionen Euro zu, oder waren es doch mehr? Egal. Denn die Vorplanungen begannen anstatt im Jahr 2009 erst um Jahr 2012 und werden erst im Herbst des Jahres 2014 fertig sein.

Den ganzen Beitrag lesen »

Kategorie: Mühldorf- München | Kommentare deaktiviert für Magistrale für Europa – Förderprogramme für EU- Schienenprojekte: Was zahlt Brüssel?

„Keine Berliner Mauer in Freilassing“

Dienstag 8. Oktober 2013 von Südostbayern Redaktion

„Keine Berliner Mauer in Freilassing“

http://www.heimatzeitung.de/lokales/berchtesgadener_land/1069413_Keine-Berliner-Mauer-in-Freilassing.html

Kategorie: Mühldorf- Salzburg | Kommentare deaktiviert für „Keine Berliner Mauer in Freilassing“

Freilassing- Salzburg: Dreigleisiger Ausbau von Bahnstrecke verzögert sich weiter

Dienstag 8. Oktober 2013 von Südostbayern Redaktion

Freilassing- Salzburg: Dreigleisiger Ausbau von Bahnstrecke verzögert sich weiter

http://www.bgland24.de/bgland/freilassing/freilassingsalzburg-dreigleisiger-ausbau-bahnstrecke-verzoegert-sich-weiter-3153395.html

Kategorie: Mühldorf- Salzburg | Kommentare deaktiviert für Freilassing- Salzburg: Dreigleisiger Ausbau von Bahnstrecke verzögert sich weiter

Altmühldorf- Tüßling: Beton- anstatt Aluminiumwände beim Lärmschutz?

Sonntag 8. September 2013 von Südostbayern Redaktion

Berliner Mauern zwischen Ampfing und Altmühldorf

Berliner Mauern zwischen Ampfing und Altmühldorf

Der Mühldorfer Anzeiger berichtet in seiner Samstagsaugabe von einem Gespräch des Altöttinger CSU- Bundestagsabgeordneten Mayer beim Eisenbahnbundesamt (EBA).

Mayer erörterte mit dem Präsidenten des EBA Hörster die Einwände der Anwohner entlang der Trasse von Altmühldorf nach Tüßling, die bis zum Jahr 2017 zweigleisig ausgebaut werden soll.

Für den östlichen Teil, von Mühldorf nach Tüßling gäbe es nun die Möglichkeit, auf Kosten der Stadt Mühldorf, bessere Lärmschutzwände aufzustellen. Den ganzen Beitrag lesen »

Kategorie: Mühldorf-Tüßling | Kommentare deaktiviert für Altmühldorf- Tüßling: Beton- anstatt Aluminiumwände beim Lärmschutz?

Mühldorf- Tüßling: Ausbau weitgehend unbemerkt

Samstag 24. August 2013 von Südostbayern Redaktion

www.innsalzach24.de/innsalzach/muehldorf/muehldorf/muehldorf-arbeiten-bahnausbau-finden-hauptsaechlich-nacht-statt-3074620.html

Kategorie: Mühldorf-Tüßling | Kommentare deaktiviert für Mühldorf- Tüßling: Ausbau weitgehend unbemerkt

Lärmschutz Mühldorf- Tüßling: Beton statt Aluminium

Freitag 16. August 2013 von Südostbayern Redaktion

Der Mühldorfer Stadtrat will sich an den Kosten für die Lärmschutzwände zwischen Mühldorf und Tüßling beteiligen. Die Stadt wünscht sich Betonwände anstatt Aluminium. Nun die die Deutsche Bahn Netz AG gefragt, sie muss die genauen Kosten ermitteln muss. Die Bahn selbst würde nur die billigste Lärmschutzwand bezahlen.

http://www.innsalzach24.de/innsalzach/muehldorf/muehldorf/muehldorf-bahnausbau-beton-statt-aluminium-innsalzach24-3060664.html

Kategorie: Mühldorf a. Inn, Mühldorf-Tüßling | Kommentare deaktiviert für Lärmschutz Mühldorf- Tüßling: Beton statt Aluminium

Bahn- Pendler als Stimmvieh: Wahlkampf an den Bahnsteigen

Montag 12. August 2013 von Südostbayern Redaktion

Bundesbauminister Dr. Peter Ramsauer (CSU)Im Wahlkampf zur Bundestagswahl im Jahr 2009 war einer aus Neuötting nach einer besonderen Woche richtig geschlaucht.

Der Bundestagsabgeordnete Stephan Mayer verteilte an den Bahnhöfen im Landkreis Mühldorf, in Schwindegg, Ampfing und zuletzt in der Kreisstadt am Inn mit seinen Helfern Flyer. Wahl- Flyer für die Berufspendler nach München, am frühen Morgen.

Von fünf Uhr morgens bis neun Uhr schüttelte er den Bahn- Pendlern die Hand, versprach sich in Sachen Bahnausbau einzusetzen mit dem üblichen Blabla, wenn sich Politiker an die Belange ihrer potentiellen Wähler erinnern, vor Wahlen.

Einige Tage später gab es Butterbrezeln von der SPD, jeder wollte die Stimmen der Berufspendler nach München für sich gewinnen.

Die CSU- Labellos von damals verteilte der hiesige Bundestagsabgeordnete selbst am Eingang zum Bahnhof. Sein  Klientel: Die Männer, die nach München zur Arbeit fahren und von den Frauen per Pkw zum Bahnhof chauffiert werden. Den ganzen Beitrag lesen »

Kategorie: Mühldorf- München, Wahlkampf 2013/ 2014 | Kommentare deaktiviert für Bahn- Pendler als Stimmvieh: Wahlkampf an den Bahnsteigen

Fahrgastverband: Ausbau der Bahnstrecke München – Mühldorf – Freilassing (ABS 38) ein Trauerspiel

Sonntag 11. August 2013 von Südostbayern Redaktion

Ruhe in Frieden! Bahnausbau München- Mühldorf- Freilassing!

Ruhe in Frieden! Bahnausbau München- Mühldorf- Freilassing!

Der Ausbau der Bahnstrecke München – Mühldorf – Freilassing (ABS 38) ist seit Jahren ein Trauerspiel. Trotz vieler vollmundiger Versprechen geht nichts wirklich voran.

„Natürlich freuen wir uns, wenn jetzt wieder eine Untersuchung für die Bahnstrecke München – Mühldorf – Freilassing in Auftrag gegeben wird“, sagt Andreas Nagel, Sprecher der Aktion Münchner Fahrgäste. „Allerdings wünschen wir uns im Zeitalter der Elektromobilität eher Kilowatt als Pferdestärken.“

Damit reagiert der Fahrgastverband auf eine Äußerung von Staatsminister Martin Zeil, der sich über mehr PS für den Bahnausbau in Südostbayern freut. Den ganzen Beitrag lesen »

Kategorie: Mühldorf- München | Kommentare deaktiviert für Fahrgastverband: Ausbau der Bahnstrecke München – Mühldorf – Freilassing (ABS 38) ein Trauerspiel

Mühldorf- Tüßling: Planfeststellungsbeschluss Teil II

Freitag 2. August 2013 von Südostbayern Redaktion

Berliner Mauern zwischen Ampfing und Altmühldorf

Betonwände zwischen Ampfing und Altmühldorf

Laut einem Bericht des Alt- Neuöttinger Anzeigers liegt der beim  Spatenstich für den Ausbau Altmühldorf- Mühldorf angekündigte  Planfeststellungsbeschluss für den zweiten Abschnitt, Mühldorf- Tüßling, nun vor.
Der Beschluss kam nicht nur früher als erwartet, er soll zudem  eine Öffnungsklausel bezüglich der Lärmschutzwände in Mühldorf enthalten.
Neben den ursprünglich vorgesehenen Aluminiumwänden sollen  „jetzt auch Betonwände mit transparenten Elementen möglich“ sein.
Zahlen müsste diese, nach Ansicht des Altöttinger Bundestagsabgeordneten Stephan Mayer, die Stadt Mühldorf. „Seiner Ansicht nach muss sich jetzt vor allem die Stadt Mühldorf bewegen und Kosten für die alternativen Lärmschutzwände übernehmen.“ Heißt es in dem Bericht. Den ganzen Beitrag lesen »

Kategorie: Mühldorf-Tüßling | Kommentare deaktiviert für Mühldorf- Tüßling: Planfeststellungsbeschluss Teil II

Get Adobe Flash player